Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Blick zurück: Brot und Speck für Arme

OLFEN Noch druckfrisch ist der 32. Band der „Geschichtsblätter Kreis Coesfeld“, in einer Auflage von 800 Stück, herausgegeben vom Kreisheimatverein. Mit dabei auch zwei Beiträge von Olfener Gastautoren, die tief in der Geschichte gegraben und Interessantes zu Tage befördert haben.

von Von Edith Möller

, 22.02.2008

Das 280 Seiten starke Buch beinhaltet acht Beiträge. Für 10 Euro ist es bei der Buchhandlung Pellmann, beim Reisebüro Brandt und bei Schreibwaren Schmid zu kaufen. Gastautor Pfarrer Dr. Clemens Engling aus Olfen hat sich des berühmten Dülmener Dichters Clemens Brentano angenommen, der die Wohn- und Lebensverhältnisse in einem Tagebuch aufgeschrieben hat, das auf 18 000 Seiten anwuchs. Darin beschreibt der Dichter auch die Begegnung mit Anna-Katharina Emmerick und die Faszination, die von ihr ausging. Viele Jahre haben sie sich besucht und viele Gespräche geführt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden