Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Krach um Lärmschutz

Olfen Der Feststellungsbeschluss und die durchzuführende Auslegung und Beteiligung Träger öffentlicher Belange zum Bebauunsplan Appelstiege I und II sind zwar bereits im Rat beschlossen worden, doch der Bauausschuss befasste sich noch einmal mit dem Thema.

11.05.2007

Michael Welkers von der UWG hatte nach einer Bauausschusssitzung in einer Presseerklärung festgestellt, man könne auf die geplante Lärmschutzwand entlang der Dattelner Straße verzichten, da auch vor dem Caritas-Wohnheim keine Mauer stehe. Die Verwaltung sah sich so gezwungen, dieses Thema noch einmal zu beleuchten.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden