Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Stadtranderholung geht wieder los

OLFEN Auf in die Ferien: Die Stadtranderholung St. Vitus feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum. Auch für diesen Sommer hat sie wieder ein Ferienprogramm für Kinder, Jugendliche und Familien zusammengestellt, die nicht in Urlaub fahren.

von Von Matthias Münch

, 03.06.2008
Stadtranderholung geht wieder los

<p>Maria Richter von der Stadtranderholung beim Zeltlager (Chaosspiel) im Sommer 2006. RN-Fotos (2) Archiv</p>

"Als besonderes Highlight bieten wir gleich zu Beginn der Ferien am 27. Juni eine Filmnacht im EM-Zelt im Gewerbegebiet an, die von der Stadt Olfen, der Sparkasse Westmünsterland und der Volksbank Lüdinghausen-Olfen gesponsort wird", sagt Maria Richter, die Organisatorin der Stadtranderholung.

Animationsfilm

Der Kinoabend auf der Riesenleinwand beginnt mit einem Film für die ganze Familie: "Ratatouille" - der köstliche Animationsstreifen mit Remy, der ungewöhnlichen Ratte und seiner Leidenschaft für gutes Essen. Einlass ist um 18.30, Uhr Ende gegen 20.40 Uhr. Eintritt: Kinder: 2 Euro, Erwachsene 3 Euro.

Danach kommen Freunde des satirischen Humors auf ihre Kosten. Kinder und Jugendliche von 12 bis 16 Jahren werden sich in dieser Nacht mit den Monty Python-Klassikern "Das Leben des Brian" und "Die Ritter der Kokosnuss" amüsieren. Abgerundet wird der Filmspaß durch Bully Herbigs "Lissi und der wilde Kaiser". Einlass für diese drei Filme ist um 21 Uhr, Ende gegen 1.30 Uhr. Eintritt: Kinder 3 Euro, Erwachsene 3 Euro.

Anmeldeschluss

Um gemütlich zu sitzen oder zu liegen, sollten alle Besucher Sitzkissen oder Isomatten mitbringen. Getränke für die Nacht werden günstig verkauft. Bei der Anmeldung ist eine Telefonnummer der Eltern anzugeben. Laut Jugendschutzgesetz müssen alle Kinder und Jugendlichen am Ende der Filmnacht von Erwachsenen abgeholt werden. Die ganze Filmveranstaltung ist wie alle anderen selbstverständlich alkoholfrei. Anmeldeschluss ist der 16. Juni.

Lesen Sie jetzt