Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Panther verlängern Verträge - Krefeld holt Costello

Augsburg. Die Augsburger Panther haben die Verträge mit den Verteidigern Arvids Rekis und Simon Sezemsky um ein Jahr bis 2019 verlängert, teilte der Verein aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit.

Panther verlängern Verträge - Krefeld holt Costello

Der Vertrag von Arvids Rekis bei den Augsburger Panthern wurde bis 2019 verlängert. Foto: Soeren Stache

Der 39-jährige Rekis absolvierte bislang 418 DEL-Partien für Augsburg. Seit 2014 ist der ehemalige WM- und Olympiateilnehmer für Lettland schon in Augsburg. Der 24-jährige Sezemsky verbuchte in der abgelaufenen Saison mit vier Toren und drei Vorlagen seine ersten Scorerpunkte in der DEL. Die Augsburger, die in dieser Saison die Playoffs verpassten, haben sich von gleich sieben Spielern getrennt.

Die Krefeld Pinguine haben Chad Costello für die kommende Saison in der DEL verpflichtet. Wie der Verein mitteilte, wechselt der 31 Jahre alte Außenstürmer vom Liga-Rivalen Iserlohn Roosters nach Krefeld. Zudem konnten die Pinguine den Vertrag mit dem schwedischen Angreifer Greger Hanson für die nächste Spielzeit verlängern.

Die Iserlohn Roosters haben Alexej Dmitriew als ihren ersten Neuzugang für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verpflichtet. Laut Vereinsmitteilung unterzeichnete der 32 Jahre alte Angreifer einen Vertrag bis 2020. Dmitriew wechselt vom Liga-Rivalen Düsseldorfer EG zu den Iserlohnern, für die der gebürtige Weißrusse bereits ab 2005 für zwei Jahre aktiv war.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

München. Bundestrainer Marco Sturm muss bei der in gut einer Woche beginnenden Eishockey-Weltmeisterschaft nach Informationen der „Sport Bild“ auf zwei weitere Olympia-Silbermedaillen-Gewinner verzichten.mehr...

Berlin. Nach der 3:1-Führung des Titelfavoriten aus München hat kaum noch jemand auf die Eisbären gesetzt. Doch das Team von Uwe Krupp gleicht zum 3:3 aus. Jetzt soll der finale Coup in München gelingen.mehr...

Berlin. Die Finalserie der DEL macht noch einmal Halt in Berlin. Nach einem spektakulären Match am Sonntag in München mit besserem Ende für die Eisbären wollen die Hauptstädter den Schwung mitnehmen und die Serie ausgleichen. München hat weiter beste Chancen auf den Titel-Hattrick.mehr...

Dingolfing. Im niederbayerischen Dingolfing ist zu Ehren des Eishockey-Bundestrainers die „Marco-Sturm-Eishalle“ enthüllt worden. Der Coach der mit Silber dekorierten deutschen Olympia-Auswahl war selbst bei der kleinen Zeremonie anwesend.mehr...

Straubing. Die Straubing Tigers haben Angreifer TJ Mulock von den Kölner Haien verpflichtet. Der Deutsch-Kanadier und ehemalige Nationalspieler ist der 17. Akteur im Kader der Niederbayern für die nächste Saison, wie die Tigers bekanntgaben.mehr...