Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Paukenschlag in Dorsten: TVW-Basketballer schlagen Spitzenreiter

DORSTEN Mit einem Paukenschlag haben die Regionalliga-Basketballer des TV Werne die beeindruckende Siegesserie von Liga-Primus BG Dorsten beendet. Nach 18 Siegen in Folge hat das Team von Alois Buschmann erfahren müssen, wie bitter Niederlagen sein können – vor allem, wenn man so kurz vor dem Meisterstück steht, wie es die Dorstener tun.

von Von Dominik Möller

, 24.02.2008
Paukenschlag in Dorsten: TVW-Basketballer schlagen Spitzenreiter

Nemanja Krstic (l.) und der TV Werne feierten ihren Punktgewinn in Dorsten.

Rosic' Handy stand nicht still. Hier eine SMS, da ein Glückwunschanruf. Die Nachricht, dass die Werner den Spitzenreiter besiegt hatten, breitete sich schneller aus, als Nebel über der Lippe. Richtig glauben konnte es niemand - dennoch riefen alle an. "Das war schon komisch, das Telefon hat gar nicht aufgehört zu piepen", so Rosic. Das Grinsen, das er nach dem Überraschungscoup an der Juliusstraße aufgesetzt hatte, wirkt wie eingemeißelt. Freude eben. Pur.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden