Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Piste, Panne, Putzerei - Gute Laune bei der Winter-Bike-Trophy

WERNE Die Wälder zwischen Werne und Cappenberg haben am Wochenende (23./24. Februar) den Pedaleros gehört. 359 Radsportler machten bei der Winter-Bike-Trophy des RSC Werne die Gehwege der Wälder zu ihren Buckelpisten - wobei es oft mehr Piste als Buckel war.

von Von Dominik Möller

, 25.02.2008
Piste, Panne, Putzerei - Gute Laune bei der Winter-Bike-Trophy

War bei der Winter-Bike-Trophy des RSC Werne als "Besenbiker" im Einsatz: Frederik Volmerg.

Klassisch querfeldein geht anders - launig war's trotzdem. "So einen Zulauf hätten wir nicht erwartet", sagte Frank Kimm, Pressewart des RSC Werne, zufrieden. Zwischen Schnittchenschmieren und Wasserkochen blickte sich Kimm am Cappenberger Sportplatz immer wieder um - es hat alles gepasst.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden