Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Raesfelder LKW-Fahrer schwer verletzt

RAESFELD/ASCHEBERG Ein 43-jähriger LKW-Fahrer aus Raesfeld ist am Dienstag bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 bei Ascheberg (nahe Münster) schwer verletzt worden.

03.06.2008

Wie die Polizei mitteilte, hatte der Fahrer des mit Schotter beladenen Muldenkippers ein Stauende zu spät bemerkt. Bei einer Notbremsung prallte er mit seinem Fahrzeug seitlich gegen einen anderen Laster und fuhr anschließend in die rechte Leitplanke. Dort blieb das Fahrzeug schwer beschädigt stehen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 125 000 Euro. Die Feuerwehr musste den Schwerverletzten aus dem Führerhaus bergen. Der Raesfelder wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Autobahn wurde für rund eineinhalb Stunden gesperrt.