Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Rennfahrer Pabst holt sich Meistertitel beim ADAC Kart Youngster-Cup

Motorsport

Großes fahrerisches Geschick bewies der Lüner Nachwuchs-Motorsportler Justin Pabst beim ADAC Kart Youngster-Cup in Rüthen. Schon im freien Training ließ es Pabst aufhorchen. Der Junior aus dem Jucap-Racing Team fuhr schnelle Rundenzeiten und zählte zu den Siegesfavoriten.

LÜNEN

02.08.2012
Rennfahrer Pabst holt sich Meistertitel beim ADAC Kart Youngster-Cup

Der Lüner Justin Pabst ist erfolgreich.

Am Tag darauf fuhr Pabst im trockenem Zeittraining die Bestzeit und bestätigte seine Performance der letzten Rennen. Nach der Mittagspause begann es zu regnen, so dass das erste Rennen im Nassen gestartet wurde.

Der Lüner musste hart kämpfen um mit seinem Fahrzeug auf der Strecke zu bleiben, nach stärker werdendem Regen. Justin fuhr trotzdem den zweiten Platz ein.Start-Ziel-Sieg

Das zweite Rennen war auch sehr regnerisch, aber es klappte besser und es wurden ein paar Veränderungen am Kart vorgenommen. Justin holte sich nach einem harten Kampf mit einem seiner Konkurrenten auch dort den zweite Platz. Am letzten Tag blieb es trocken. Selbst zwei Dreher im freien Training brachten Justin Pabst nicht aus der Ruhe. Im Zeittraining fuhr er wieder auf Startplatz eins. Zum ersten Rennen setzte er sich vom Start an sofort ab und fuhr einen souveränen Start-Ziel-Sieg ein. Das zweite Rennen verlief wie das Erste: Pabst raste zum zweiten Start-Ziel-Sieg. In Addition der Punkte bedeutete das Platz eins in der Meisterschaft.

 

Lesen Sie jetzt