Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Rezept für Erdbeerlasagne

Berlin. Hier kommt das ultimative Rezept für alle Erdbeer-, Lasagne- und Crêpefans. Wie passt denn das zusammen? Auf die ungewöhnliche Idee wurde Foodbloggerin Doreen von ihrem Sohn gebracht. Sein absolutes Lieblingsessen ist nämlich zufällig Lasagne.

Rezept für Erdbeerlasagne

Luftige Crêpes ersetzen die Lasagneplatten, Erdbeeren die Tomatensoße. Foto: Doreen Hassek

Für dieses Rezept haben Foodbloggerin Doreen Hassek und ihr Sohn einige Ideen zusammengeworfen: Herausgekommen ist eine Erdbeerlasagne. Sehr frisch und lecker, dazu auch noch kinderleicht zuzubereiten. Da kann der Erdbeersommer kommen.

Kategorie: Dessert

Zutaten für eine mittelgroße Auflaufform:

Für die Crêpes:

240 ml Wasser,

240 ml Milch,

200 g Mehl,

4 Eier,

4 EL Zucker,

2 TL Vanillinzucker,

Öl für die Pfanne

Für die Füllung:

1 kg Erdbeeren,

Zucker nach Geschmack,

etwas frische Minze,

6 Blatt Gelatine,

1 Beutel Weiße-Schokolade-Creme,

weiße Schokolade fürs Topping

Zubereitung:

1. Alle Zutaten außer dem Öl in den Mixer geben und mixen. Die Masse für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

2. Im Anschluss eine flache Pfanne erhitzen und mit einem Küchentuch dünn mit Öl auswischen. Nun die Crêpes backen und nach dem Abkühlen in Quadrate schneiden.

3. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 500 Gramm Erdbeeren ziemlich klein schneiden und leicht zuckern, die restlichen 500 Gramm pürieren.

4. Die Minze klein hacken und zur Seite stellen. Einen kleinen Teil des Erdbeerpürees in einem Topf erwärmen und die ausgedrückte Gelatine dazugeben und warten, bis sie sich aufgelöst hat. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

5. Das restliche Erdbeerpüree, die kleingeschnittenen Erdbeeren und die Minze unterrühren. Die Weiße-Schokolade-Creme nach Packungsanweisung zubereiten.

6. Nun beginnt das Schichten: Wir beginnen mit der Erdbeermasse, etwas Schokocreme drauf, dann zwei von den Crêpes in einer Schicht nebeneinander legen. Das Ganze immer im Wechsel.

7. Auf die letzten Crêpes Erdbeersoße geben und mit der grob geriebenen weißen Schokolade bestreuen. Schon habt ihr eine täuschend echte Lasagne, die sich übrigens auch hervorragend als Dessert eignet.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Berlin. Wenn die Sonne brennt und die Sommerhitze träge macht, dann ist ein Eis genau das Richtige. Doch warum kaufen? Mit dem Rezept der Bloggerin Mareike Winter ist das eigene Eis ganz schnell selbst gemacht.mehr...

Köln. Für ihren ersten Grillabend der Saison wollte Foodbloggerin Julia Uehren gerne etwas Besonderes, etwas Außergewöhnliches ausprobieren. Da kam ihr die Idee gegrillter Gambas mit Saté-Soße aus einem holländischen Koch-Magazin gerade recht.mehr...

Köln. Eigentlich ist Hühnersuppe ein Klassiker für die kalte Jahreszeit. Doch Foodbloggerin Julia Uehren hat für das Gericht eine sommerliche Variante entdeckt. Für die nötige Frische sorgen Weißwein und Zitrone.mehr...

Leipzig. Foodbloggerin Aileen Kapitza backt mit Rhabarber leckere Frühlingskuchen. Diese Variante besteht aus einer leichten Basis aus einer Vanille-Quark-Creme und einem Topping aus süßen Pistazien und Mandeln.mehr...

Berlin. Gemüsepäckchen sind schnell und unkompliziert zubereitet. Das gewünschte Gemüse geschnitten, in zu Schiffchen gefaltetes Pergamentpapier geben, Olivenöl und Pfeffer dazu und ab damit auf den Grill oder in den Backofen.mehr...