Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Rhythmische Sportgymnastik: Bronze für Ulfovich und Mielcarek

SCHWERTE Eine Medaille bei Deutschen Meisterschaften gewinnt man nicht alle Tage - die Schwerter Gymnastinnen Alisa Ulfovich und Maja Mielcarek gelang dieses Kunststück jedoch bei den Titelkämpfen der Gruppen in Koblenz.

von Ruhr Nachrichten

, 16.06.2008

Die beiden Schülerinnen des Jahrgangs 1997 nahmen ihr Zweitstartrecht für den TV Wattenscheid in Anspruch. Fünf Gymnastinnen (vier Starterinnen plus eine "Reservistin") bilden eine Mannschaft. Weil die Wattenscheiderinnen kein komplettes Team zusammenbekamen, rückten die beiden Schwerterinnen nach - Alisa Ulfovich als Aktive, Maja Mielcarek als Reserve.

Hinter den Mannschaften aus Bremen und Leverkusen belegten die Wattenscheiderinnen einen beachtlichen dritten Platz von elf Mannschaften in der Schülerleistungsklasse - ein schöner Erfolg auch für die Schwerter Turnerschaft, die durch ihre beiden Gymnastinnen ihren Teil zum Medaillengewinn beigetragen ist.

Lesen Sie jetzt