Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Roosters in Straubing mit 0:7 abgewatscht

ISERLOHN Die Iserlohn Roosters sind denkbar schlecht in die alles entscheidende Saisonphase gestartet. Die Sauerländer wurden im „Tigerkäfig“ bei den Straubing Tigers mit 0:7 abgewatscht.

von Von Bastian Bergmann

, 12.02.2008
Roosters in Straubing mit 0:7 abgewatscht

Dabei fanden die Iserlohner zu keiner Zeit zu ihrem Spiel. Straubing hingegen kaufte den Gästen mit ungemeinem Tempo und einer gehörigen Portion Härte schnell den Schneid ab. Zudem hatte Schiedsrichter Reichel es auf die Adduono-Schützlinge abgesehen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden