Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Royale Hochzeit aus Bausteinen im Legoland

Windsor. Stein auf Stein: Der Vergnügungspark Legoland Windsor feiert die große Hochzeit des Jahres schon einmal vor - mit allem, was dazu gehört.

Royale Hochzeit aus Bausteinen im Legoland

Auch wenn Braut und Bräutigam keine Gesichter haben, es ist unschwer zu erkennen, wer da heiratet. Foto: Steve Parsons

Für die Hochzeit von Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) am 19. Mai werden hunderttausende Menschen in der königlichen Residenzstadt Windsor erwartet. Wer sich den Trubel nicht antun möchte, kann sich seit dieser Woche eine Miniaturversion der Hochzeit im Legoland Windsor anschauen.

Mit knapp 60 000 Bausteinen hat der Vergnügungspark dort einen Teil von Schloss Windsor, das Brautpaar samt Kutsche sowie wichtige Hochzeitsgäste nachbauen lassen. Selbst Lego-Versionen von Popsänger Elton John und den Spice Girls sind dabei. Sie gelten als heiße Kandidaten für einen Auftritt bei dem Fest.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Rostow/Berlin. Spaghetti, Stroh und Wischmop: Die Vergleiche sind wenig schmeichelhaft, wenn es um die neue Frisur von Brasiliens Superstar Neymar geht. Promifriseur Udo Walz hat da eine ganz eigene Meinung.mehr...

Warschau. Er ist das Nationalgtränk der Polen - und jetzt ist der Wodka auch museumsreif. In Warschau kann man sich über die Geschichte des Hochprozenters informieren. Kostproben sind auch möglich.mehr...

München. Auf 2,5 Zentimeter bringt es ein Brusthaar im Schnitt. Davon dürften diesen Sommer deutlich mehr zu sehen sein - denn Brustbehaarung liegt im Trend. Doch Obacht bei Wildwuchs! Man(n) sollte zeigen, dass er Wert aufs Äußere legt.mehr...

Frankfurt/Main. Fürs Trinkgeld ist nicht nur das Verhältnis zwischen Gast und Servicekraft entscheidend. Andere Faktoren sind oft wichtiger - vor allem, wenn man in der Gruppe unterwegs ist. Dem Thema haben sich jetzt Forscher der Uni Frankfurt gewidmet.mehr...