Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SVH-Kids fahren nach Brandenburg

HERBERN Noch rund vier Wochen, dann hat das Warten für die Kids ein Ende. Am Sonntag, 20. Juli, beginnt endlich das Ferienlager des SV Herbern. Reiseziel ist die Gemeinde Schwarz in Brandenburg. Grund genug vorab den Eltern ein paar wichtige letzte Infos zum Ablauf zu geben und auch organisatorische Dinge zu klären.

von Von Lenneke Lenfers-Lücker

, 23.06.2008
SVH-Kids fahren nach Brandenburg

Ein wichtiger Punkt, den Mitorgansiator Robert Heitmann ausdrücklich betont, ist, dass die Kinder in diesen Jahr nicht wie gewohnt um acht Uhr ab der Grundschule in Herbern starten, sondern schon um sieben Uhr. So haben die Kinder nach der Ankunft mehr Zeit die Zimmer zu beziehen und sich einzurichten. Bereits am Tag davor, am 19. Juli, werden ab 19 Uhr die Koffer an der Grundschule abgegeben.

Neben den Koffern sollen die Eltern aber auch die Krankenkarten, Impfausweise und das Taschengeld für ihre Kinder bereithalten, so dass man am nächsten Morgen bei der Abfahrt eigentlich nur noch einzusteigen braucht und es zügig losgehen kann.

Im Vergleich zum vergangenen Jahr sei der Ablauf nicht derselbe, so dass für Kinder, die schon öfter mit von der Partie waren, kein Leerlauf entstehen könne. Bestehen bleiben aber die zwei großen Tagesausflüge. Auch waren in diesem Jahr erstmals drei weibliche Betreuer nötig um der wachsenden Anzahl von Mädchen gerecht zu werden.

Abschließend lenkte Robert Heitmann die Aufmerksamkeit auf gern erwünschte Kuchenspenden. " Sie sind auch für die Kinder immer etwas Schönes", verlieh Heitmann dem Wunsch Nachdruck. Die Kuchenspenden sollen am Samstagabend, wenn möglich in Alufolie verpackt, bei der Kofferabgabe mitgebracht werden.