Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Saison für Mainzer Torwart Adler beendet

Mainz. Im Endspurt um den Klassenerhalt muss der FSV Mainz 05 auf Torwart René Adler verzichten. Der frühere Nationalkeeper erlitt im Training eine schwere Knieverletzung und muss sich einer Operation unterziehen, wie der Fußball-Bundesligist mitteilte.

Saison für Mainzer Torwart Adler beendet

René Adler kann dem FSV Mainz 05 im Abstiegskampf nicht mehr Helfen. Foto: Torsten Silz

Damit fällt der 33-Jährige für die letzten beiden Partien am Samstag bei Borussia Dortmund und eine Woche später gegen Werder Bremen aus. Gegen den BVB wird entweder Florian Müller oder Robin Zentner im Tor stehen.

„Es ist natürlich bitter, dass ich dem Team so kurz vor Saisonschluss nicht mehr auf dem Platz helfen kann“, sagte Adler. „Aber ich bin mir sicher, dass wir uns den Klassenerhalt nicht mehr nehmen lassen.“ Die Mainzer liegen mit drei Punkten Abstand zum Relegationsplatz auf dem 14. Tabellenrang.

Für Adler, der in dieser Saison nur 15 Bundesligaspiele bestritt, ist es nicht die erste Verletzung. Nach einen Sehnen-Operation war er erst Anfang Januar nach dreimonatiger Pause wieder ins Training zurückgekehrt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Dortmund/Mainz. Der Transfer des französischen U21-Nationalspielers Abdou Diallo zum Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund steht nach „Bild“-Informationen unmittelbar bevor.mehr...

Sotschi. Die Wende gegen Schweden sieht Bundestrainer Löw als positives Zeichen für das weitere Turnier. Über ein mögliches Achtelfinale gegen Brasilien will er aber noch nicht sprechen. Erst einmal muss sein Team regenerieren und dann gegen Südkorea gewinnen.mehr...

Rostow am Don. Mexiko gewinnt nach dem Sieg gegen Weltmeister Deutschland auch das zweite Spiel bei der Fußball-WM in Russland. Gegen Südkorea gibt es für El Tri am Samstag in der Hitze von Rostow am Don ein verdientes 2:1. Dabei treffen zwei Ex-Leverkusener.mehr...