Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Sarah Voss beim Turn-Weltcup auf Platz acht

Birmingham. Die Kölnerin Sarah Voss ist beim Weltcup der Turnerinnen in Birmingham nicht über den achten und letzten Platz hinausgekommen.

Sarah Voss beim Turn-Weltcup auf Platz acht

Beim Weltcup in Birmingham landete Sarah Voss auf dem letzten Platz. Foto: Marijan Murat

Die 18-Jährige, die eine Woche zuvor beim DTB-Pokal in Stuttgart zum ersten Mal in der Mehrkampfserie gestartet war, kam bei dieser dritten von vier Stationen auf insgesamt 48,131 Punkte. Nach dem besten Sprung im Feld hatte Voss mit 14,466 Punkten in Führung gelegen, musste am Stufenbarren und Schwebebalken aber nach Fehlern deutliche Einbußen hinnehmen.

Der Sieg ging an die Russin Angelina Melnikowa mit 54,465 Punkten vor der US-Amerikanerin Margzetta Frazier (53,932) und der Britin Alice Kinsella (53,099).

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart. Schwerin vs. Stuttgart. So lautete schon in der vergangenen Saison das Finale um die Volleyball-Meisterschaft der Frauen. Mal wieder waren die Schwäbinnen die Verlierer. Für Titelverteidiger Schwerin soll das auch in der Neuauflage so bleiben.mehr...

Tokio. Elisabeth Seitz hat sich zum zweiten Mal den Turn-Weltcup im Mehrkampf gesichert. Dafür reichte ihr ein fünfter Platz in Tokio, weil einige Top-Turnerinnen auf den Start beim Finale verzichteten. Cheftrainerin Ulla Koch hat dafür kein Verständnis.mehr...

Itajai. Das Volvo Ocean Race wird von einem schweren Unglück überschattet. Der Segler John Fisher wird im Sturm von einer Welle erfasst und von Bord gespült. Sein Team Sun Hung Kai/Scallywag aus Hongkong und die Renn-Organisatoren müssen die Hoffnung auf Rettung aufgeben.mehr...