Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Schutz gegen Mücken montieren: Kellerschacht nicht vergessen

Frankfurt/Main. Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen. Das bedeutet auch, dass vermehrt Insekten unterwegs sind. Damit diese gar nicht erst ins Haus gelangen, sollte an allen Fenstern und Türen ein Schutz angebracht werden.

Schutz gegen Mücken montieren: Kellerschacht nicht vergessen

Licht in den Abendstunden lockt Mücken an - wer sie nicht im Haus haben will, kann einen Insektenschutz montieren. Foto: VFF/WAREMA Renkhoff SE

Wer Mücken und Fliegen aus dem Haus fernhalten will, kann vor Fenstern und Türen einen Insektenschutz montieren. Besonders wenn es im Sommer dunkel wird, fliegen die Tiere gerne ins hell erleuchtete Zimmer.

Wichtig bei Häusern: Auch an den Kellerschacht denken, damit die Insekten nicht über diesen Weg hineinkommen, rät der Verband Fenster + Fassade. Je nach Geldbeutel und Wünschen bieten sich unterschiedliche Lösungen an: Eine kostengünstige Variante ist Gaze - das Kunststoffgewebe kann man mit selbstklebenden Klettbändern montieren.

Teurer, aber länger haltbar sind Spannrahmen. Diese kann ein Fachmann optisch passend an Fenster, Terrassen-, Balkon-, oder Haustür montieren.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Berlin. Wer eine Eigentumswohnung kauft, bezahlt nicht nur die Immobilie. Hinzukommt meist auch eine Instandhaltungsrücklage. Bei einer steuerlichen Abschreibung ist diese vom Kaufpreis abzuziehen.mehr...

Düsseldorf. Matratzen-Start-ups konnten sich in wenigen Jahren einen beachtlichen Marktanteil in Deutschland erarbeiten. Sogar Hollywood-Schauspieler wie Leonardo DiCaprio oder Toby Maguire investieren ins Geschäft. Aber wie sieht es bei Online-Händlern etwa mit der Beratung aus?mehr...

Wiesbaden. Ein Rekord seit Beginn des Jahrtausends reicht nicht: In Deutschland wurden 2017 erneut mehr Wohnungen gebaut. Doch die Nachfrage kann das nicht stillen. Das Ziel der Bundesregierung gerät außer Reichweite.mehr...

Berlin. Die Koffer sind gepackt. Der Hund ist versorgt. Der Urlaub kann beginnen. Also einfach Tür abschließen und los? Besser nicht, denn wenn während der Abwesenheit etwas passiert, sollte der Vermieter wissen, wo es einen Schlüssel gibt.mehr...

Berlin. Die Stromrechnung wird oft nicht durch Offensichtliches in die Höhe getrieben. Zum Beispiel verbrauchen vermeintlich energieeffiziente Kühl- und Gefriergeräte mehr Strom als nötig, wenn ihre Lüftungsschlitze auf der Rückseite verstaubt sind.mehr...

Frankfurt/Main. Hält man sich bei einem Gewitter draußen auf, besteht nicht nur die Gefahr, direkt von einem Blitz getroffen zu werden. Auch Blitzüberschläge sind möglich. Daher sollte man die Nähe zu vielen Gegenständen vermeiden und sich so klein wie möglich machen.mehr...