Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schweiz gegen mehr Grenzkontrollen zur Migrationskontrolle

,

Bern

, 28.06.2018

Die Schweiz als Schengen-Staat mit Grenze zu Deutschland hält wenig von den Plänen von Bundesinnenminister Horst Seehofer für mehr Grenzkontrollen zur Zurückweisung von Flüchtlingen. „Aus Sicht der Schweiz ist es eine Illusion anzunehmen, man könne mit mehr Grenzkontrollen irreguläre Migration vollständig unterbinden“, sagte ein Sprecher des Staatssekretariats für Migration. „Nationale und einseitige Maßnahmen lösen keine Herausforderungen, sondern schieben die Verantwortung lediglich an die Außengrenzenstaaten. Dies gilt es zu verhindern.“

Schlagworte: