Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

40 Jahre alter Bebauungsplan kann richtig teuer werden

SCHWERTE Eigentlich sollte in der kommenden Woche im Planungsausschschuss die Aufhebung des Bebauungsplans für die Friedhofstraße beschlossen werden. Doch jetzt wird wohl aus der politischen Entscheidung eine Rechtsfrage.

von Von Heiko Mühlbauer

, 07.02.2008

Der 36 Jahre alte Plan, aus den vier Straßeneinmündungen rund um Friedhof- und Sonnenstraße eine Kreuzung zu machen, wirkt bis heute nach. Denn noch in den 70-er Jahren hatte sich die Stadt die dazu notwendigen Grundstücke besorgt. Zum Teil durch Kauf, zum Teil aber auch durch Enteignung.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden