Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ein gutes Jahr für Neuntöter

SCHWERTE Drei Wetterereignisse bestimmten bisher das Jahr der Natur: der außergewöhnlich trockene und warme April, der Orkan Kyrill und das August-Hochwasser.

01.10.2007

Eine Bilanz zur Lage der Natur in der Schwerter Umgebung zog nun die Arbeitsgemeinschaft Ornithologie und Naturschutz (AGON). Es war ein gutes Jahr für Eulen und Mäusebussarde, denn es gab reichlich Mäuse. Im Gegensatz zum Neuntöter kann sich dagegen der Bestand der Wasseramsel nicht erholen. Das warme Frühjahr lockte nicht nur die Flora, sondern auch Schmetterlinge früher hervor. Der beginnende Vogelzug bescherte dem Ruhrtal seltene Gäste.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden