Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Einbrecher auf frischer Tat gefasst

SCHWERTE Die Polizei hat am Freitagmittag mit tatkräftiger Unterstützung der Bevölkerung in Schwerte-Geisecke drei mutmaßliche Einbrecher gestellt und festgenommen. Dabei konnten die Beamten auf Hilfe aus der Bevölkerung zurückgreifen.

20.06.2008

Anwohner hatten gegen 10.30 Uhr drei Männer beim Einbruch in ein Einfamilienhaus an der Straße Hofweide beobachtet und sofort die Polizei alarmiert.

Zwei Täter versuchten zu fliehen

Während ein Tatverdächtiger noch beim Verlassen des Wohnhauses von Zivilbeamten der Polizei festgenommen werden konnte, gelang es zwei mutmaßlichen Mittätern zunächst mit der Beute (Bargeld und Schmuck) zu flüchten. Die sofort eingeleitete Fahndung, bei der neben Einsatzkräften der Kreispolizeibehörde Unna auch Beamte aus Dortmund und ein Polizeihubschrauber eingesetzt waren, führte schließlich dank tatkräftiger Unterstützung der Bevölkerung zur Festnahme der beiden flüchtigen Beschuldigten.

Polizeihubschrauber im Einsatz

Nach Bürgerhinweisen hatte die Besatzung des Polizeihubschraubers die beiden Männer gegen 12.30 Uhr in einem Gebüsch an der Straße „Zwischen den Wegen“ gesichtet und die Einsatzkräfte am Boden zu der Stelle gelotst. Hier liefen sie den Beamten geradezu in die Arme.

Bei den Beschuldigten handelt es sich vermutlich um drei 15-, 16- und 35jährige Osteuropäer. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Lesen Sie jetzt