Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Investitionen für 3 Mio. Euro bleiben auf der Strecke

SCHWERTE Es klingt skurril: Die Stadtverwaltung hat es nicht geschafft, ihr Geld im vergangenen Jahr komplett auszugeben. Über drei Millionen Euro blieben übrig. Die Gründe sind vielfältig: Mal war ein Löschfahrzeug nicht lieferbar, mal erwiesen sich Grundstücksverhandlungen als schwierig, mal gab es Personalengpässe.

11.02.2008
Investitionen für 3 Mio. Euro bleiben auf der Strecke

Das FBG ist nur ein Objekt der Stadt, an dem die Investitionen liegen geblieben sind.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden