Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Patientenhaus wird erweitert

SCHWERTE Zimmer für 40 bis 50 zusätzliche Betten plant das Marienkrankenhaus in einem Anbau an seinen A-Trakt. „Wir haben die Belegung enorm ausgeweitet“ begründet Geschäftsführer Jürgen Beyer die Notwendigkeit, das Bettenhaus um zwölf Meter in Richtung Pfarrer-Stelzner-Haus zu verlängern.

von Von Reinhard Schmitz

, 27.02.2008
Patientenhaus wird erweitert

40 bis 50 zusätzliche Betten möchte das Marienkrankenhaus im Anbau an den A-Trakt (l.) unterbringen. Ein überdachter Gang verbindet ihn mit dem derzeit errichteten Ärztehaus (r.). Im Hintergrund ist das Pfarrer-Stelzner-Haus zu sehen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden