Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schwerter Duo im Team dabei

Leichtathletik

24.05.2007

Die beiden Schwerter Peter Neumann und Uli Holzhausen nahmen für den TSV Kirchlinde bei den Westfälischen Mannschaftsmeisterschaften der Klassen M30 bis M60 in der Leichtathletik teil - mit Erfolg. In acht Disziplinen kamen jeweils zwei Athleten in die Wertung. Holzhausen, von Hause aus Basketballer, nahm erstmals an Titelkämpfen auf westfälischer Ebene teil und bewies in der Klasse M50 auf Anhieb seine Klasse. Mit übersprungenen 1,52m steuerte er im Hochsprung 489 Punkte bei. Neumann sprang 5,07m weit - von 18 Teilnehmern die drittbeste Weite. Zudem gewann er mit der 4x100m-Staffel in 50,90 sek. In der Gesamtwertung belegten die Kirchlinder mit 8203 Punkten den zweiten Platz hinter der LG Bielefeld (8328) den zweiten Platz und qualifizierten sich damit für den Endkampf der besten sechs deutschen Teams am 22. September in Baunatal.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden