Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ein Salat der Gefühle

SELM Zusammen zu essen verbindet die Menschen. Diese Einsicht machten zahlreiche Mitglieder der Gemeinde St. Josef am Sonntagmorgen während des traditionellen "Essen teilen" im Jugendheim der Pfarrgemeinde.

von Von Malte Bock

, 27.02.2008
Ein Salat der Gefühle

Farbenfroh: Die Kinder bemalten Blumentöpfe und bepflanzten sie mit Grassaat.

Zu dieser Aktion eingeladen hatte an diesem dritten Fastensonntag das Büchereiteam St. Josef und weitere Gruppierungen der Gemeinde hatten sich kurzerhand eingebracht, darunter der Sambiakreis, die kfd, der Kindergarten St. Josef und der Eine-Welt-Kreis. Zur Freude der Organisatoren legten dann auch viele Gemeindemitglieder nach einem Familiengottesdienst in der Pfarrkirche den kurzen Weg zum Jugendheim zurück.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden