Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jahreshauptversammlung des Löschzugs Bork

BORK "Kyrill" hat unsere Einsatzstatistik aufgebläht, die Ölspuren wurden länger und leider gab es auch Tote bei den Einsätzen 2007 zu beklagen." So fasste Löschzugführer Heinrich Lunemann bei der Hauptversammlung der Borker Feuerwehr das abgelaufene Einsatzjahr zusammen.

01.02.2008
Jahreshauptversammlung des Löschzugs Bork

Neben den 55 Kyrill bedingten Einsätzen hatte der Löschzug noch 70 weitere Alarmierungen zu bewältigen. Brände, Verkehrsunfälle, technische Hilfeleistung und leider auch wieder viele Fehlalarme durch Brandmeldeanlagen zählen zum Tagesgeschäft der ehrenamtlichen Helfer. Die Erweiterung des Feuerwehrhauses führte hierbei zu erheblich mehr Sicherheit, was auch zur Vermeidung ernster Verletzungen der Feuerwehrleute beitrug.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden