Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kostenlose Beratung rund um die Pflege

Olfen Eine offene Sprechstunde der Zentralen Pflegeberatung des Kreises Coesfeld findet heute (24.) in Olfen statt. In der Zeit von 14 bis 16 Uhr können interessierte Bürgerinnen und Bürger ihre Fragen rund um das Thema Pflegebedürftigkeit stellen. Walburga Niemann (Foto),

22.05.2007

 Altenpflegerin und Diplom-Sozialarbeiterin, berät zu Fragen der Finanzierung und Organisation häuslicher und stationärer Pflege, zum Verfahren der Einstufung in die Pflegeversicherung, zu Hilfen bei demenziellen Erkrankungen und zur Entlastung pflegender Angehöriger. Gemeinsam sollen individuell zugeschnittene Lösungen für den Einzelfall entwickelt werden. Auch erhält man hier verschiedene Informationsbroschüren zum Thema sowie Anbieterlisten stationärer, teilstationärer und ambulanter Dienste im Kreis Coesfeld. Die Beratung ist kostenlos und anbieterneutral, eine vorsorgliche Beratung ist ebenfalls möglich. Die Sprechstunde findet im Olfener Rathaus, Kirchstr. 5, Zimmer 32 (3. Etage), statt. Während dieser Zeit steht die Beraterin auch für telefonische Anfragen unter Tel. (02595) 38 91 95 zur Verfügung. Die Zentrale Pflegeberatung bei der Kreisverwaltung Coesfeld ist regelmäßig von montags bis freitags unter 02541 / 18-5520 oder -5521 erreichbar. Ihre E-Mail-Adresse lautet: pflegeberatung@kreis-coesfeld.de

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden