Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lösung für behinderte Kinder in Sicht

SELM Das Problem der ortsnahen Beschulung behinderter Kinder aus Selm steht kurz vor einer Lösung. Ein Besuch der Maximilian-Kolbe-Schule im nahen Nordkirchen rückt für sie in greifbare Nähe.

von Von Matthias Münch

, 28.02.2008
Lösung für behinderte Kinder in Sicht

CDU-MdB Hubert Hüppe setzte sich für die behinderten Kinder ein.

Der Einsatz des CDU-Bundestagsabgeordneten Hubert Hüppe für die Kinder trägt jetzt Früchte. Dies bestätigte der zuständige Schuldezernent beim Kreis Unna Detlef Timpe am Donnerstag auf Anfrage unserer Zeitung: "Herr Hüppe läuft bei uns offene Türen ein. Sein Einsatz ist in hohem Maße respektabel. Wir werden eine Lösung finden. Das Kindeswohl steht natürlich an erster Stelle."

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden