Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Matinée zum 25-jährigen Bestehen der Sonnenkinder

SELM Ob das was wird für "Maestro Simon" als künftigen Dirigenten bei den Selmer "Sonnenkindern"? Wohl kaum, denn der kleine Musikus stand zwar schon in entsprechenden Pose vor dem Chor, er wird aber noch viele Jährchen warten müssen. "Ich mache weiter", sagte Chorleiter und -gründer Hans W. Schumacher am Sonntag auf der Matinée der Sonnenkinder zu deren 25-jährigen Bestehen.

von Von Antje Pflips

, 17.02.2008

"Ich habe in den vielen Jahren viel gelernt und viel bekommen", beschrieb Schumacher die Arbeit mit Kindern. Er würde sich heute noch darüber ärgern, betonte er, nicht schon früher damit angefangen zu haben. Mehrere Ordner mit Artikeln über seine vier Chöre, dem Vor- und Aufbauchor, dem Hauptchor und Jugendchor füllten seine Regale. In ihnen wurden all die vielen Auftritte, Konzerte und Fahrten festgehalten, die die Chöre im Laufe ihres Bestehens absolvierten.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden