Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Siebenjähriger in Köln von Müllwagen erfasst und getötet

Köln. Vor den Augen des Vaters wird ein Junge auf dem Weg zur Schule von einem Müllwagen überrollt. Der Siebenjährige ist am Montagmorgen in Köln mit dem Fahrrad unterwegs, als der Unfall passiert. Das Kind ist sofort tot. Die Mitarbeiter stehen unter Schock.

Siebenjähriger in Köln von Müllwagen erfasst und getötet

Rettungsfahrzeuge an der Unfallstelle, wo ein Siebenjähriger von einem Müllwagen erfasst und tödlich verletzt worden war. Foto: Henning Kaiser

Ein Siebenjähriger ist in Köln auf dem Weg zur Schule von einem Müllwagen erfasst und tödlich verletzt worden. Der Junge sei mit seinem Vater auf dem Fahrrad unterwegs gewesen, sagte ein Polizeisprecher.

Nach ersten Erkenntnissen passierte der Unfall beim Abbiegen des Lastwagens. Der Siebenjährige sei sofort tot gewesen. Weitere Details will die Polizei am Mittag bekanntgeben.

Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos) sprach den Angehörigen ihr Beileid aus. Die Nachricht habe sie „tief bestürzt und traurig gemacht“, sagte Reker laut einer Mitteilung. Der Familie wünsche sie von Herzen viel Kraft.

Die beteiligten Mitarbeiter stehen nach Angaben der Abfallwirtschaftsbetriebe (AWB) unter Schock und werden psychologisch betreut. „Wir unterstützen die Polizei selbstverständlich bei den Ermittlungen, denn auch wir möchten genau wissen, wie es zu diesem Unfall kam“, sagte AWB-Geschäftsführer Peter Mooren.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Washington. Eine Grenzpatrouille will im Süden von Texas einen voll besetzten SUV kontrollieren, als dieser plötzlich Gas gibt. Bei der anschließenden Verfolgungsjagd kommt der Wagen von der Straße ab und überschlägt sich. Die Insassen: größtenteils illegale Migranten. Mindestens fünf von ihnen sterben.mehr...

Barsinghausen. Eine 16-Jährige wird in Barsinghausen bei Hannover umgebracht. Noch wissen die Fahnder nicht, wer die Jugendliche getötet hat - und vor allem warum. Dass exakt zwei Monate vorher bereits eine Frau in der Kleinstadt getötet wurde, sorgt für Unbehagen.mehr...

Landau. Ein halbes Jahr nach dem tödlichen Messerangriff auf die 15 Jahre alte Mia in einem Drogeriemarkt beginnt im pfälzischen Landau der Prozess. Das Gericht gleicht einer Hochsicherheitszone.mehr...

Offenbach. Danke, „Christof“! Das Hoch versüßt Fußballfans auch nach dem ersten WM-Wochenende die Aussicht auf regenfreies Public Viewing. Zum Wochenstart wartet zwar erst noch ein Sonne-Wolken-Mix, es ist aber kein Regen zu erwarten, so der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach.mehr...