Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Spiele

Gamer sind immer häufiger bereit, für digitale Spiele Geld auszugeben. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie des Digitalverbands Bitkom. Im Jahr 2015 waren noch 50 Prozent der Befragten in Deutschland dazu bereit.

Das Geschäft mit Computer- und Videospielen boomt: Im ersten Halbjahr 2018 sei der Umsatz des Games-Marktes um 17 Prozent auf rund 1,5 Milliarden Euro gestiegen, berichtete der Verband der deutschen Games-Branche

Die Gamescom in Köln erwartet in ihrem Jubiläumsjahr weitere Rekordzahlen. Innerhalb von zehn Jahren in Köln sei die Messe für Computer- und Videospiele „enorm gewachsen“, sagte der Chef der Koelnmesse

Spanien ist in diesem Jahr das Partnerland der Gamescom in Köln. Das Land werde sich nicht nur den Fachbesuchern, sondern auch allen anderen Spielefans auf der Computer- und Videospielmesse präsentieren,

Haben die Entwickler der VR-Brille Oculus von einer Spielefirma Ideen geklaut? In einem Gerichtsverfahren wurde Facebook zu einer Strafe in Höhe von 500 Millionen Dollar verdonnert. Ein Richter korrigierte

Nach Kritik an einem seiner Produkte hat Spiel- und Modellbau-Anbieter Revell reagiert. Ein Bausatz, der einem Ufo ähnelt, werde nicht mehr ausgeliefert, teilte eine Sprecherin des Unternehmens aus Bünde

„Hexxgarten“, „Blockings“, „Quirlix“ - so fantasievoll wie ihre Namen sind auch viele neue Gesellschaftsspiele. Beim Autorentreffen in Göttingen suchen Verlage nach künftigen Bestsellern.

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) lädt am kommenden Mittwoch zum ersten Games-Gipfel in die Staatskanzlei. Mit 30 Vertretern aus Unternehmen, Verbänden, Hochschulen und Institutionen

Shuntaro Furukawa wuchs in den 80er Jahren mit der ersten Nintendo-Konsole auf. Jetzt soll der 46-Jährige einen Generationswechsel in der Chefetage des traditionsreichen japanischen Spielespezialisten einleiten.

Die Games-Branche rückt als Wirtschaftsfaktor zunehmend in den Fokus der Politik. Zum Start der Games Week Berlin (vom 23. bis zum 29. April) betonte Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD)

Die Firma hinter dem Smartphone-Spiel „Angry Birds“ hat auf einen Schlag rund die Hälfte ihres Börsenwerts verloren, weil die Prognose für das laufende Jahr die Investoren enttäuschte.

Das alte Ägypten dient in dem Computerspiel „Assassin's Creed Origin“ als Kulisse. Die Entwickler bauten sie mit viel Liebe zum Detail und historischer Präzision. Nun sind auch Nicht-Gamer eingeladen

Nintendo wird eines seiner populärsten Spiele - das Renn-Game „Mario Kart“ auch auf Smartphones bringen. Fans müssen sich aber noch gedulden: Es könnte noch mehr als ein Jahr dauern, weil der Erscheinungstermin

Von kleinen Figuren über Raketen, Burgen und die Berliner Skyline: Es gibt kaum etwas, das es nicht aus Lego gibt. 60 Jahre ist der Stein schon alt. Und längst ist er nicht mehr nur Kinderspielzeug.

Der Hype um „Pokémon Go“ hat nachgelassen, auch wenn es immer noch einen harten Spieler-Kern gibt. Für sie lassen sich die Entwickler etwas Neues einfallen: Das reale Wetter beeinflusst künftig auch die

Die Games-Branche in Deutschland hat 2015 einen Umsatz von 2,9 Milliarden Euro generiert und übertrifft damit sowohl die Musikindustrie (1,55 Milliarden Euro) als auch die Film-Wirtschaft (1,17 Milliarden Euro) deutlich.

Für große Games-Titel müssen Fans schon tief in die Tasche greifen. Immer häufiger müssen sie aber auch während des Spielens zahlen, um begehrte Ziele in akzeptabler Zeit zu erreichen. Das erregt zunehmend

Nach dem Hype um „Pokémon Go“ dürfte der Entwicklerfirma Niantic auch die Aufmerksamkeit für ihr nächstes Smartphone-Spiel garantiert sein. Bei dem Augmented-Reality-Game soll darum gehen, Fabelwesen

Es ist ein symptomatischer Rechtsstreit für die Ära virtueller Güter: Der Hersteller der Humvee-Armeefahrzeuge will die Firma hinter dem Kampfspiel „Call of Duty“ vor Gericht bringen. Die kantigen Gefährte

Der Flop der Konsole Wii U hat Nintendo schwer zugesetzt, doch mit dem Nachfolgegerät Switch blüht die traditionsreiche Spielefirma wieder auf. Es werden mehr Geräte als geplant verkauft - und in der

Eine Mischung aus Festival, Sportveranstaltung und Public Viewing - so lässt sich die Atmosphäre des Gaming-Events ESL One Hamburg beschreiben. Tausende Menschen fiebern mit. Dabei geht es um eine Million

Dem wettbewerbsmäßigen Zocken von Computerspielen - genannt E-Sport - wird eine große Zukunft prophezeit. Mittlerweile interessiert sich sogar die traditionelle Sportwissenschaft dafür. Ein erstes Fazit:

Der Kölner Sportwissenschaftler Ingo Froböse bescheinigt dem E-Sport - dem wettbewerbsmäßigen Zocken von Computerspielen - noch Nachholbedarf in Sachen Professionalität. Was er bei E-Sportlern beobachte,

Eine Stunde Zeit, um sich aus einem Raum mit Rätseln und Zahlenschlössern zu befreien: Das ist kein schlechter Film, sondern die Grundlage von "Live-Escape-Games". Ein Team um Jochen Noy hat im September

Übermächtige Banken, komplizierte Handzeichen, Fragen rund um den Tatort und Murmeln auf einem Rollbrett – das Spektrum beim Spieleabend für Erwachsene in der Bibliotheksfiliale Kirchhellen am Mittwoch

Familie Hantke ist verspielt: 1400 Kartons mit Anregungen für fröhliche Familiennachmittage und -abende stapeln sich im Spielzimmer ihres Hauses in Barkenberg. Weil Carsten und Martina Hantke und ihre

"Gaming ist nicht nur einsames Zocken", glaubt Büchereileiterin Jutta Weber. Deshalb bietet sie ab dem 23. August in der Raesfelder Bücherei auch Spiele für "Playstation" und "Xbox" an.

Überall in der Stadt strömt Energie aus dem Boden. Überall in Ahaus werden Kämpfe um diese Energie geführt. Zum Beispiel an den Statuen im Schlosspark, an fast allen Brunnen, an den Kirchen, ja sogar