Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SuS Oberaden: Je älter um so besser

19.05.2007

Oberaden Auf ein äußerst erfolgreiches erstes Halbjahr 2007 blickt die Altherren Fußball-Abteilung des SuS Oberaden zurück. Nicht nur die Zahl der Aktiven wurde um zwölf auf 42 gesteigert. Auch der sportliche Erfolg stimmt. Im Kalenderjahr 2006 musste man in diversen Freundschaftsspielen nur eine einzige Niederlage mit 3:4 gegen den amtierenden Westfalenmeister Westfalia Herne hinnehmen. In diesem Jahr steht der SuS sogar mit zwei Mannschaften in den Endspielen um die Kreismeisterschaften im Altherren-Fußball. Die Ü32 spielt am heutigen Samstag (19. 5.) um 17 Uhr in der Sportanlage «Am Rehbusch» in Bönen gegen die SpVg Bönen um den Titel des Kreismeisters . Zu diesem Spiel spendete die Firma KIK einen kompletten Trikotsatz. Eine Woche später tritt die Oberadener Auswahl Ü40 im eigenen Römerbergstadion gegen die Vertretung des SuS Rünthe um den Kreistitel Kreis Unna-Hamm an. Der jeweilige Sieger vertritt den Kreis Unna-Hamm in den nächsten Monaten auf westfälischer Ebene bei den Westfalenmeisterschafte n. Am heutigen Samstag setzt die Altherren-Abteilung einen Bus ein; dieser fährt um 15.30 Uhr ab Gaststätte «Zum Stadion» in Bergkamen-Oberaden ab.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden