Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Südkoreas Ex-Präsidentin Park zu 24 Jahre Haft verurteilt

Seoul.

Ein Gericht in Seoul hat die frühere südkoreanische Präsidentin Park Geun Hye wegen Korruption, Machtmissbrauchs und anderer Vergehen zu 24 Jahren Haft verurteilt. Das berichteten südkoreanische Sender am Freitag. Die 66 Jahre alte Park war im März des vergangenen Jahres von ihrem Amtspflichten enthoben worden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Seoul. Nordkorea droht wegen Militärübungen der USA mit Südkorea das für den 12. Juni geplante Gipfeltreffen von Machthaber Kim Jong Un mit US-Präsident Donald Trump abzusagen. Das berichtete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap am Dienstagabend.mehr...

Karlsruhe/Magdeburg. Aufnahmen von Auto-Minikameras können bei Unfällen als Beweis vor Gericht verwendet werden. Dies entschied am Dienstag der Bundesgerichtshof in Karlsruhe.mehr...

Washington. Das Gipfeltreffen zwischen Donald Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un soll nach Darstellung des US-Präsidenten am 12. Juni in Singapur stattfinden. Das schrieb Trump am Donnerstag auf Twitter.mehr...

Seoul/Washington. Nordkorea hat nach Angaben von US-Präsident Donald Trump drei US-Bürger freigelassen, die in dem abgeschotteten Land festgehalten worden waren. Trump schrieb am Mittwoch auf Twitter, die drei „Gentlemen, auf die jeder wartet“, seien mit Außenminister Mike Pompeo auf dem Weg aus Nordkorea und sollten in der Nacht zum Donnerstag (Ortszeit) nahe Washington landen.mehr...

Panmunjom. Nord- und Südkorea wollen wieder Treffen von Familien ermöglichen, die durch den Koreakrieg auseinandergerissen worden waren. Das geht aus der gemeinsamen Erklärung hervor, die auf dem Gipfeltreffen am Freitag im Grenzort Panmunjon unterzeichnet wurde. Das nächste Treffen soll im August stattfinden.mehr...

Panmunjom. Nord- und Südkorea wollen multilaterale Gespräche über ein formelle Beendigung des Koreakrieges (1950-53) aufnehmen. Auf dem Gipfeltreffen am Freitag im Grenzort Panmunjon vereinbarten Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un und Südkoreas Präsident Moon Jae In, dass sie Gespräche entweder zu dritt mit den USA oder zu viert unter Einschluss Chinas aufnehmen wollten.mehr...