Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mehr Grün am Straßenrand

03.06.2008

Mehr Grün am Straßenrand

<p>Obstbäume säumen die Wege im Wienkamp. Herbers</p>

Südlohn/Oeding Mehr Bäume soll es künftig an den Wegen der Gemeinde geben: Ein jährliches Pflanzprogramm hat jetzt die CDU beantragt und - unter Zustimmung der übrigen Fraktionen im Bauausschuss - die Verwaltung damit beauftragt.

Hintergrund ist der Schutz und die Wiederherstellung der Wegeränder, deren zunehmende Verkleinerung bereits mehrfach Thema im Rat war. Das Ziel sei letztlich eine ökologische Aufwertung der Randstreifen, die sich positiv auf das gemeindliche "Öko-Konto" niederschlagen könne, erläuterte Alois Kahmen. Darüber hinaus werde an bestimmten Stellen - wie an der früheren Kreisstraße im Wienkamp mit seinen noch vorhandenen, aber lückenhaften Obstbaumreihen - der Alleencharakter der Straßen erneuert. Jährlich sollen nun neue Anpflanzungen beraten und in Angriff genommen werden.

"Wir sollten das Thema auch auf Wallhecken ausweiten", forderte Josef Schleif (Grüne) - und bemerkte, dass ein ähnlicher Antrag bereits vor Jahren von seiner Partei eingebracht und abgelehnt worden sei. Dieter Valtwies (UWG) bemerkte, dass es wichtig sei, die betroffenen Landwirte zu informieren mit an den Tisch zu holen. kh

Lesen Sie jetzt