Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wege aus der Suchtfalle

Südlohn "Wie kann man jemandem helfen, der nicht einsieht, dass er alkoholkrank ist?" Die schwierigste Frage hatten die Roncallischüler ihnen gleich zu Beginn des Gesprächs gestellt - Darüber waren sich die Mitglieder des Kreuzbundes einig.

27.02.2008

Wege aus der Suchtfalle

<p>Mitglieder des Kreuzbundes schilderten ihre Erfahrungen. Unter den Zuhörern (v.r.) Jugendhausleiter Luis-Eric Cubarsi-Elfering und Projektleiterin Berna Wehning. Herbers</p>

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden