Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

TV Altlünen: Siebel und Özdamar springen gekonnt ein

LÜNEN Während sich die erste Herren den Titel des Mannschaftsbezirksmeisters durch einen hart umkämpften 5:4-Erfolg über den VfT Schwarz-Weiß Marl erkämpfen musste, bekamen die Herren 65 des TVA den Bezirkstitel quasi geschenkt. Die Konkurrenz des TSV Berge trat zum Saisonfinale nicht an.

von Ruhr Nachrichten

, 29.06.2008

Die Herren um die argentinische Nummer eins Bernado Palacios hatten sich als Gruppensieger der Ruhr-Lippe-Liga für das Bezirksendspiel gegen den Sieger der anderen Gruppe, Schwarz-Weiß Marl qualifiziert, konnte aber nicht in Bestbesetzung antreten.

So mussten Tobias Siebel und Onur Özdamar aus der Reserve aushelfen und sie machten ihre Sache gut. Vor allem Siebel wusste beim 6:2, 6:4-Erfolg gegen Marl zu überzeugen. Özdamar sicherte an der Seite von Kapitän Stephan Schäferhoff mit einer starken und couragierten Leistung den entscheidenden fünften Punkt.

Lesen Sie jetzt