Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tennis: BSG-Herren 50 verpassen Aufstieg

STOCKUM Zwar bestand für die Herren 50 des Tennisclubs der BSG Gersteinwerk noch theoretisch die Möglichkeit, den Aufstieg in die Ruhr-Lippe-Liga zu schaffen, dazu wäre aber ein hoher Sieg über den TC Grün-Weiß Unna, der alle anderen Mannschaften souverän besiegte, nötig gewesen.

von Ruhr Nachrichten

, 16.06.2008
Tennis: BSG-Herren 50 verpassen Aufstieg

Zumindest wollten die Stockumer Herren es den Herren aus Unna schwer machen und sich nicht kampflos ergeben, auch wenn der an Nummer zwei spielende Pröpper verletzungsbedingt ausfiel. Und dies gelang ihnen zumindest in den Einzeln, so dass sich Unna genötigt sah, für die Doppel noch einen sehr guten Spieler nachkommen zu lassen.

Die an fünf und sechs spielenden Einzel gingen an Stockum und auch in drei weiteren Einzeln entschieden die Stockumer den ersten Satz für sich. Dann aber setzte sich die Klasse der Herren vom TC Unna mehr und mehr durch. Vor allem in den Doppeln überzeugten die Gegner, so dass es zum Schluss 7:2 für Unna stand und damit der Aufstieg für die Gäste perfekt war, zu dem die Stockumer Herren sportlich fair gratulierten.

BSG: Wilfried Krampe 1:6, 6:4, 4:6, Hartmut Teuber 6:4, 1:6, 1:6, Werner Deipenbrock 6:2, 0:6, 3:6, Norbert Gorschlüter 6:4, 6:7, 3:6, Gerald Sökeland 6:4, 6:4, Hubert Hanke 6:1, 7:6 - Doppel: Krampe/Deipenbrock 3:6, 0:6, Teuber/Sökeland 0:6, 1:6, Gorschlüter/Hanke 3:6, 1:6.

Lesen Sie jetzt