Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tennis: DTB nimmt keine Rücksicht - Pfingstturnier wird deutlich kleiner

LÜNEN Ausgerechnet in seinem Jubiläumsjahr steht das internationale Damen-Pfingstturnier des Tennisvereins Altlünen vor dem Aus. Eines der über Jahrzehnte hinaus attraktivsten Turniere in Westfalen wird es in der alten Form am Cappenberger See nicht mehr in der 50. Auflage geben.

von Von Bernd Janning

, 18.02.2008
Tennis: DTB nimmt keine Rücksicht - Pfingstturnier wird deutlich kleiner

Peter Kiewitt, Vorsitzender des TV Altlünen, hat vergeblich auf Unterstützung des DTB gehofft.

Die Endspiele blieben zwar attraktiv. Doch durch die Qualifkation quälte sich mehr Masse aus Verbands- und Regionalliga als die große Klasse. Kiewitt: "Als sich jetzt herauskristallisierte, dass über Pfingsten die 1. und 2. Bundesliga spielen, haben wir einen Rückzug gemacht. Dafür geben wir keine 5000 Euro Preisgeld aus!"

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden