Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tennis: Zwei Titel für den TuS Ickern

CASTROP-RAUXEL Beim Tennis-Ranglistenturnier des TuS Ickern um den Pokal der Sparkasse Vest Recklinghausen landeten heimische Talente auf vorderen Plätzen.

von Von Marc Stommer

, 04.06.2008
Tennis: Zwei Titel für den TuS Ickern

Die erfolgreichen Spieler des TuS Ickern mit (v.l.) Claudia Schöneweiß, Julius von Agris, Luise von Agris, Maximilian Flüggen, Nina Dillwald durften sich zusätzlich zum sportlichen erfolg auch über eine Auszeichnung freuen. Sie erhielten beim Nachwuchs-Ranglistenturnier des TuS einen Pokal.

Nina Dillwald (TuS Ickern) musste sich bei den U 16-Juniorinnen nur der späteren Siegerin Eileen Brinsa mit 7:5, 1:6, 5:7 geschlagen geben und kam auf Platz zwei. Carmen Schöneweiß (TuS) besiegte im Finale der Juniorinnen U 14 Nurina Katta (ETUF Esen) klar mit 6:0, 6:1. Cindy Lüdke (TuS) schied in der Vorrunde aus.

Ihre Ausnahmestellung bei den Juniorinnen U 12 bewies Luise von Agris (TuS), die lediglich beim 6:7, 7:6, 6:4 gegen Nina Röll (TC Grävingholz) Probleme hatte, sich im Halbfinale gegen ihre Vereinskameradin Claudia Schöneweiß glatt mit 6:0, 6:1 durchsetzte und im Finale Nina Röll diesmal deutlich mit 6:1, 6:2 bezwang.

Bei den Junioren U 16 schied Jörn Brian Jung (TuS) in Runde zwei gegen Nyasha Thiemann mit 0:6, 1:6 aus.

Endstation Halbfinale

Für Maximilian Flüggen (Junioren U 14) war im Halbfinale nach 6:3, 2:6, 2:6 gegen Hendrik Erdmeier (TC BW Halle) Endstation, nachdem Flüggen zuvor David Missbach (RV Rauxel) mit 6:1, 2:0 (Aufgabe) bezwungen hatte.

Simon Lipinski und Niklas Lenz (beide TuS) schieden bei den Junioren U 12 in der Vorrunde aus, Marc Dolleck (TuS) belegte bei den Junioren U 10 Rang zwei, Maximilian Franz (TC GW Frohlinde) Rang vier.

Lesen Sie jetzt