Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tischtennis: WSC-Sechs zeigt starke Nerven

WERNE In einem vorgezogenen Meisterschaftsspiel der Kreisliga gelang dem Werner SC ein unerwartet hoher 9:2-Erfolg über den TTC Bergkamen-Rünthe II - immerhin fehlte der verletzte Konrad Langenkämper. Mit diesem Sieg festigte das Werne den 7. Tabellenplatz und hat mit der Abstiegszone nichts zu tun.

von Ruhr Nachrichten

, 08.02.2008
Tischtennis: WSC-Sechs zeigt starke Nerven

Matthias Holtmann (l.) und Sandy Siedlaczek sorgten für eine 2:1-Führung des Werner SC.

Kreisliga

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden