Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Tom Hardy gibt „Venom“-Kostprobe

Los Angeles. Tom Hardy kommt in der Welt der Comic-Verfilmungen herum: Nach dem Batmanfilm „The Dark Night Rises“ aus dem DC-Kosmos, ist er jetzt bei Marvel gelandet.

Tom Hardy gibt „Venom“-Kostprobe

Tom Hardy bekommt Superkräfte. Foto: Will Oliver/EPA

Der britische Schauspieler Tom Hardy (40, „Mad Max: Fury Road“) gibt fünf Monate vor dem geplanten „Venom“-Kinostart eine Kostprobe seiner Superheldenrolle.

In Videoclips, die er bei einer Kinomesse in Las Vegas zeigte, verwandelt er sich von dem Journalisten Eddie Brock in ein grauenerregendes Alien, das seine Widersacher ausschaltet.

„Venom“ glänzt mit Action-Szenen aus San Francisco und einer Star-Besetzung, zu der auch Woody Harrelson, Michelle Williams und Jenny Slate gehören. Als Reporter ist Hardy einer Organisation auf den Fersen, die brutale Menschenexperimente durchführt.

Regisseur Ruben Fleischer („Gangster Squad“) will den Streifen im Oktober in die Kinos bringen. Der Schurke Venom tauchte bereits 2007 in dem Superhelden-Streifen „Spider-Man 3“ auf, damals gespielt von Topher Grace.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Los Angeles. Begrapschen, Anmache, anzügliche Kommentare: Das sind Vorwürfe, die mehrere Frauen gegen Oscar-Preisträger Morgan Freeman erheben. Damit gerät ein weiterer Hollywood-Star im Zuge der #MeToo-Bewegung in die Schlagzeilen.mehr...

Berlin. Liam Neeson ist eher beiläufig und ziemlich spät zum Action-Helden geworden. Nach einer ganzen Reihe von körperbetonten Filme hat der britische Schauspieler jetzt aber genug.mehr...

San Francisco. Ohne sie würde es „Schneewittchen“, „Bambi“ und „Das Dschungelbuch“ nicht geben: Neun legendäre Zeichner - die „Nine Old Men“ - haben sich für Walt Disney ins Zeug gelegt. Auch ein gebürtiger Münchner. Ihnen widmet das Disney-Museum in San Francisco nun eine große Schau.mehr...