Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Tourismus

Tourismus

Die Bezirksregierung genehmigt längere Betriebszeiten am Airport Dortmund. Täglich dürfen nun vier Maschinen bis 23 Uhr landen. Ganz zufrieden ist man am Flughafen damit aber nicht. Von Oliver Volmerich, Michael Schnitzler

Halterner Zeitung Tourismus

Ist Dortmund international genug für Pink Floyd und Pokémon?

Der BVB, die Pink-Floyd-Ausstellung im U, Pokémons im Westfalenpark und Messen in der Westfalenhalle ziehen immer mehr internationale Gäste in die Stadt. Doch ist Dortmund fit genug dafür? Von Gaby Kolle

Halterner Zeitung Marriott Hotels

Bekannte Hotelkette will an der B1 Flagge zeigen

Hotel-Investoren geben sich in Dortmund gerade die Klinke in die Hand. Nun will auch Marriott ein neues Hotel ihrer jungen Marke „Moxy“ bauen. Von Gregor Beushausen

Beim Tourismustreff wurde erörtert, welche wirtschaftlichen Effekte der Evangelische Kirchentag 2019 Dortmund beschert. Vor allem das Image der Stadt soll aufpoliert werden Von Oliver Volmerich

Pokémon-Go-Safari sorgt für volle Hotels

Ganz Dortmund ist ausgebucht - wegen eines Handy-Spiels

Das letzte Juni-Wochenende wird ein goldenes für die Hotel-Branche in Dortmund: Praktisch jedes der rund 7500 Hotelbetten der Stadt ist dann belegt. Selbst in Lünen, Castrop-Rauxel und Bochum werden die Zimmer knapp. Von Thomas Thiel

Aktuelle Zahlen zum Tourismus in Dortmund

Wieder kamen mehr Gäste in Dortmunder Hotels

Die positive Entwicklung bei der Zahl der Hotel-Übernachtungen in Dortmund hält auch im Jahr 2018 an. Dabei waren die Voraussetzungen für weiteres Wachstum in den ersten drei Monaten dieses Jahres keinesfalls die besten. Von Oliver Volmerich

Zuwachs für den Dortmunder Hotelmarkt an der B1

Hotelturm mit 19 Etagen geplant

Hoch hinaus gehen die Hotel-Pläne an der Ophoff-Kreuzung zwischen Märkischer Straße und Bundesstraße 1: Auf 19 Etagen soll eines der größten Dortmunder Hotels mit 267 Zimmer entstehen. Eine wichtige Hürde Von Oliver Volmerich

Mit der touristischen Grundausrichtung der Gemeinde Schermbeck befasst sich der Gemeinderat in seiner nächsten öffentlichen Sitzung, die am Mittwoch (11. Oktober) um 16 Uhr im Rathaus beginnt. Von Helmut Scheffler

Tour in die Vergangenheit

Unterwegs mit dem Nachtwächter

Mit Brandhorn, Hellebarde und Nachwächterlaterne voraus hat Nachtwächter Bernhard Uepping 30 Stadtlohner sicher und unterhaltsam auf eine Reise in die Vergangenheit der Stadt geleitet. Von Susanne Dirking

9038 Gäste kamen in den ersten drei Quartalen 2016 nach Südlohn und Oeding. Sie verbringen in der Gemeinde ihre Freizeit oder sind geschäftlich zu Besuch. "Auch unsere Angebote werden gut angenommen", Von Julian Schäpertöns

Unerfreuliche Zahlen für den Tourismus in Stadtlohn: Im Jahr 2016 besuchten deutlich weniger Gäste die Stadt im Vergleich zu 2014. Und auch die Übernachtungen gingen zurück. Das zeigen die neuesten Zahlen Von Julian Schäpertöns

Etwa 165.000 Übernachtungen in den 22 Beherbergungsbetrieben wurden im Jahr 2015 in Haltern gezählt. Doch die Attraktivität der Seestadt soll noch weiter gesteigert werden. Fünf Referenten hatten bei

Lange war es immer nur ein Wunsch, doch nun wird es Wirklichkeit: Die Schlossgemeinde Nordkirchen bekommt ein neues Hotel – und zwar in direkter Nachbarschaft zur Gesamtschule und den Wohnmobil-Stellplätzen Am Gorbach. Von Theo Wolters

Radfahren, Wandern oder Kanufahren auf der Berkel: Die Stadt Vreden zieht immer mehr Besucher an. Das spiegelt sich auch in der aktuellen Tourismusstatistik des Landes wider.

Noch knapp eine Woche, dann sollen die Wohnmobilstellplätze neben der Tennisanlage Am Gorbach fertig sein. Etwa einen Monat hätte der Umbau von Tennisplätzen zu Wohnmobilstellplätzen dann gedauert. Wir Von Karim Laouari

Das Tourismusbüro an der Schloßstraße ist jetzt täglich, sieben Tage die Woche, geöffnet. Ermöglicht wird das durch die neuen Mitarbeiterinnen Magdalena Sieradzon und Anne Patt. Sie unterstützen Nordkirchens Von Karim Laouari

Der Tourismus bleibt in Heek ein Sorgenkind, obwohl die ersten Punkte der Prioritätenliste, die die Gemeinde aus der Tourismuspotenzialanalyse vom letzten Jahr angepackt hat. Problem: Es fehlt ein Kümmerer. Von Christiane Nitsche

Sollten bald Scharen von Rad-Touristen durch Werne fahren, könnte das an der erneuerten "Radroute Historische Stadtkerne" liegen. Werne ist Teil dieses 390 Kilometer langen Rundkurses. Geht das Konzept Von Daniele Giustolisi

Noch natürlicher soll die Lippe in den kommenden Jahren werden. Damit die Menschen in der Region den Fluss stärker wahrnehmen, ihn besser erleben können, soll demnächst ein neuer Rundweg mit 27 Stationen Von Sylvia vom Hofe

Auf dem Phoenix-See in Dortmund ist Kanufahren verboten. Dennoch wird die Schwerter Firma Lenne-Ruhr-Kanu-Tour dort demnächst einige Boote zu Wasser lassen. Martina und Dirk Bovensmann haben den Zuschlag Von Petra Berkenbusch

Eine halbe Million Menschen besuchen im Laufe eines Jahres den Schlosspark. 20.000 Menschen buchen Schlossführungen. Es gibt mehr als 500 Trauungen in einem Jahr im Standesamt am Schloss. Ein riesiges Von Tobias Weckenbrock

„Man muss nicht an einem Amt kleben.“ Mit diesen Worten hat Brigitte Straus (70) den Vorsitz in der Kulturstiftung Schermbeck „aus persönlichen Gründen“ zum Jahresbeginn niedergelegt. Die Stiftung steht Von Berthold Fehmer

Der Arbeitsplatz ist eingerichtet, die Info-Zettel stehen bereit und auch die ersten Kunden kommen schon in das neue Büro von Tourismusmanagerin Maike Teetz in Nordkirchen. Teetz verrät, wie ihre ersten Von Karim Laouari

Die Gemeinde Heek soll attraktiver werden für Gäste von auswärts – namentlich für Radtouristen. Schon in der touristischen Potenzialanalyse wurde angeregt, Nienborg an die 100-Schlösser-Route anzuschließen. Von Christiane Nitsche

Die Sommerferien neigen sich dem Ende zu. Eine gute Zeit, um eine erste touristische Bilanz des Sommers 2015 zu ziehen. Insgesamt lief es nicht schlecht für die Legdener Gastwirte. Doch gibt es einen Von Sylvia Schemmann

Das berühmte Wurzel-Jesse-Fenster der Brigidenkirche suchen sie vergebens. Es wird zurzeit noch restauriert. Doch das tut ihrer Begeisterung vom Münsterland im Allgemeinen und Legden im Besonderen keinen Abbruch. Von Stefan Grothues

Das Potenzial ist da. Mit relativ wenig Aufwand könnte die Gemeinde Heek ihre Attraktivität für Touristen deutlich erhöhen. So das Fazit der Potenzialanalyse, die am Montagabend im Ausschuss für Sport, Von Christiane Nitsche

Übernachtungszahlen

Mehr Urlaubsgäste in Haltern

Haltern am See konnte im vergangenen Jahr wieder einen Tourismus-Rekord verbuchen. Im Gesamtjahr stieg die Zahl der Übernachtungen in der Seestadt verglichen mit 2013 um 3,1 Prozent auf 155.022. Das geht Von Daniel Winkelkotte

Erneut mehr Übernachtungen in Gästeunterkünften als die Stadt Ahaus hat die Gemeinde Legden in diesem Jahr gezählt. Aber nicht nur im Vergleich mit anderen Kommunen schneidet Legden gut ab. Auch im Vergleich Von Vanessa Dumke

Neue Statistik erschienen

Haltern zieht Touristen magisch an

Haltern ist als Touristenziel weiterhin beliebt. Das Statistische Landesamt NRW hat dazu neue Zahlen veröffentlicht. Und die zeigen: Die Übernachtungszahlen steigen. In der ersten Jahreshälfte gab es Von Daniel Winkelkotte