Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

TuS Ickern: Ein Gegner - zwei Gesichter

ICKERN Eine schwere Aufgabe steht den Landesliga-Handballern des TuS Ickern am Sonntag (17. Februar) beim TV Beckum (Anwurf: 17.30 Uhr) bevor. "Beckum hat zwei Gesichter", weiß TuS-Trainer Stephan Pade zu berichten.

von Von Jörg Laumann

, 15.02.2008

Immerhin hat Pade mit seinem Team, das derzeit auf dem zwölften Tabellenplatz rangiert, zuletzt gegen die Mannschaft aus den oberen Tabellenregionen gut ausgesehen. Auch die Niederlage am vergangenen Spieltag gegen den Spitzenreiter Heeren-Werve fiel mit 23:24 denkbar knapp aus. "Wir haben gesehen, dass wir den Tabellenführer in Bedrängnis bringen können, wenn wir unsere Chancen konsequent nutzen", lautet Pades Fazit."Ich hoffe, dass wir dort unser Tempospiel durchbringen können..."

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden