Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Tübingen erster Absteiger aus der Basketball-Bundesliga

Tübingen. Schlusslicht Walter Tigers Tübingen steht sechs Spieltage vor Saison-Ende als erster Absteiger aus der Basketball-Bundesliga fest.

Tübingen erster Absteiger aus der Basketball-Bundesliga

Tübingens Jared Jordan versucht sich unter dem Korb durchzusetzen. Foto: Maurizio Gambarini

Nach der 64:91 (34:37)-Niederlage gegen Science City Jena ist die Mannschaft von Trainer Mathias Fischer mit 2:54 Punkten auch rechnerisch nicht mehr zu retten und wird nach 14 Jahren im Basketball-Oberhaus in der kommenden Saison in der zweitklassigen ProA spielen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Bamberg. Bamberg kann doch noch gegen den FC Bayern gewinnen. Der Ausgleich in der Halbfinal-Serie ist vor allem für das Selbstvertrauen des deutschen Meisters wichtig. Ein Glücksbringer wird in Spiel 3 in München aber fehlen.mehr...

Berlin. Nach dem Berliner Auftaktsieg zum Halbfinalauftakt gegen Ludwigsburg gibt es weiter verbalen Zündstoff in der Serie. Große Verwunderung herrscht beim Hauptstadtclub über Ludwigsburg-Coach John Patrick. Der Amerikaner bekräftigt seine Vorwürfe.mehr...

Belgrad. Die Basketballer von Real Madrid haben den Titel in der Euroleague gewonnen. Im Finale des wichtigsten europäischen Club-Wettbewerbs setzten sich die Spanier in Belgrad gegen Vorjahres-Champion Fenerbahce Istanbul mit 85:80 (38:40) durch.mehr...