Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

U21-Nationalspieler Linus Müller wechselt zum Mannheimer HC

Mannheim.

U21-Nationalspieler Linus Müller wechselt zum Mannheimer HC

Linus Müller ist zu sehen. Foto: Georg Wendt/Archiv

Hockey-Bundesligist Mannheimer HC hat den U21-Nationalspieler Linus Müller verpflichtet. Wie der deutsche Feldhockey-Meister am Freitag mitteilte, ist mit dem 18-jährigen Innenverteidiger vom Düsseldorfer Hockey Club ein langfristiges Engagement vereinbart worden. Angaben zur Vertragsdauer wurden nicht gemacht. Müller bestritt 49 Jugend-Länderspiele, gewann 2016 die U18-Europameisterschaft und wurde 2017 Dritter bei der U21-EM.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leverkusen. Der Wechsel von Nationalmannschafts-Torwart Bernd Leno von Bayer Leverkusen zum FC Arsenal ist offenbar perfekt. Nach übereinstimmenden Medieninformationen von „Kicker“ und „Sport Bild“ soll der Keeper schon heute nach dem Medizincheck bei den Gunners vorgestellt werden. Er soll dort einen Fünfjahresvertrag unterschreiben. Der FC Arsenal spielt als Sechster der Premier League in der kommenden Saison in der Europa League.mehr...

Dortmund. Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund soll Interesse an einer Verpflichtung des 21 Jahre alten Stürmers Moussa Dembélé von Celtic Glasgow haben. „Sport Bild“-Online bezog sich am Montag bei einer entsprechenden Meldung auf das Internetportal footmercato.net. Demnach soll der BVB in den vergangenen Tagen mehrfach Kontakt zu dem Franzosen aufgenommen haben. Sein Vertrag mit Glasgow läuft noch bis Sommer 2020.mehr...

Mönchengladbach. Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach und Trainer Dieter Hecking werden vor der neuen Saison keine Gespräche über eine vorzeitige Vertragsverlängerung führen. Das bestätigte der Club auf dpa-Anfrage. „Unser Sommerthema ist nicht Dieters Vertrag, sondern die Frage, welche Schlüsse wir aus der vergangenen Saison ziehen und mit welchen Maßnahmen wir in die neue Saison gehen“, sagte Borussias Sportdirektor Max Eberl dem Fachmagazin „Kicker“ (Montag). Mögliche Gespräche sollen nach Angaben des Vereins im Verlauf der kommenden Saison stattfinden.mehr...

München. Die Nachwuchs-Fußballer der FC Bayern sind von Borussia Dortmund im Kampf um die U17-Meisterschaft entthront worden. Die Westfalen setzten sich am Sonntag in München im Finale der B-Junioren-Bundesliga mit 3:2 (1:1) gegen den Nachwuchs des deutschen Meisters durch. Der BVB zog damit mit nun sieben Titeln mit dem bisherigen Rekordmeister VfB Stuttgart gleich.mehr...

Düsseldorf. Fußballprofi Lukas Schmitz hat nach seinem Weggang von Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf einen neuen Verein gefunden. Der 29 Jahre alte Linksverteidiger schließt sich dem österreichischen Erstligisten Wolfsberger AC an, wie der Club am Samstag meldete. Schmitz bekommt dort einen Zweijahresvertrag. Er bestritt in der Saison 2017/18 13 Zweitligapartien für den späteren Aufsteiger Düsseldorf.mehr...

Mönchengladbach. Borussia Mönchengladbach hat den Dauerkartenverkauf für die kommende Spielzeit der Fußball-Bundesliga bei 30 000 gestoppt. Das teilte der Verein am Freitag mit. Einen freien Verkauf von Dauerkarten gab es auch diesmal nicht. Lediglich 83 von fast 4000 Vereinsmitgliedern, die auf einer Warteliste standen, erhielten den Zuschlag für ein Saisonticket.mehr...