Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Über 200 Bambini eröffnen Stadtlauf

WERNE Pünktlich um 14 Uhr fiel heute der Startschuss zum Werner Stadtlauf. Den Anfang machten bei strahlendem Sonnenschein die Kleinsten, sie durften bis 7 Jahre alt sein und bestritten den Bambini-Lauf, mit dem traditionell der Werner Stadtlauf eröffnet wird.

von Von Heinz Overmann

, 07.06.2008
Über 200 Bambini eröffnen Stadtlauf

Immer nur hinter dem Frosch herlaufen - die über 200 Mädchen und Jungen hatten viel Spaß beim Bambini-Lauf.

Die Resonanz war einmal mehr riesig, über 200 Kinder gingen auf die etwa 400 Meter lange Strecke durch die Werner Innenstadt. Wenigstens 50 Nachmeldungen gab es noch vor dem Start.

Schon zehn Minuten vor dem Startschuss auf der Straße Bült in Nähe der Stadtbücherei bildete sich eine unglaublich große Menschentraube, denn Eltern, Großeltern, Nachbarn und viele andere Zuschauer wollten die Mädchen und Jungen beim Bambinilauf erleben. Damit sich niemand verläuft oder irgendwie von der Strecke kommt, lief dem vielköpfigen Teilnehmerfeld ein Frosch vor - ihm mussten die Knirpse nur folgen.

Auch am Ziel direkt neben den Haupteingang der Volksbank an der Bonenstraße hatten sich zahlreiche Fotografen und Filmer aufgebaut - ähnlich wie bei einem Großereignis. Es waren vor allem die Väter, die den Zieleinlauf ihrer Töchter und Söhne unbedingt fotografisch festhalten wollten.

Zeiten wurden natürlich nicht genommen, es ging einfach um das Erlebnis und vor allem für einen guten Zweck. Denn die Startgelder gehen als Spende an W.I.B.K.E. e.V., es ist die Abkürzung für "Werneraner integrieren Behinderte Kinder und Erwachsene".