Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Alle Artikel zum Thema: Vereinigte Arabische Emirate

Vereinigte Arabische Emirate

Dubai. Die Fluggesellschaft Fly Dubai hat Meldungen über eine versuchte Entführung einer ihrer Maschinen zurückgewiesen. Flug FZ301 sei wegen des Fehlverhaltens eines Passagieres nach dem Start in Richtung Kabul nach Dubai zurückgekehrt, teilte die Airline aus den Vereinigten Arabischen Emiraten mit. Das Flugzeug habe über dem Iran gedreht, hieß es weiter. Der Passagier sei nach der Landung festgenommen worden, der Vorfall werde untersucht. Weitere Details nannte Fly Dubai nicht.mehr...

Washington. Kurz vor der US-Präsidentenwahl 2016 haben womöglich neben Russland auch andere Länder versucht, Donald Trump zum Sieg zu verhelfen. Einem Bericht der „New York Times“ zufolge traf sich Trumps ältester Sohn Donald Jr. im August 2016 mit einem Repräsentanten zweier Golfmonarchien. Dieser habe ein sehr großes Interesse der Kronprinzen Saudi-Arabiens und der Vereinigten Arabischen Emirate übermittelt, den Kandidaten der Republikaner zu unterstützen. US-Recht verbietet es Ausländern, Wahlkämpfe in den USA zu unterstützen.mehr...

Washington. Was vor Trumps Wahl 2016 geschah, interessiert Ermittler in den USA schon lange. Unterstützung, Absprachen, Kampagnen - Moskau steht im Fokus. Aber womöglich war Russland nicht alleine.mehr...

Washington. Donald Trumps ältester Sohn hat sich einem Bericht zufolge im Jahr 2016 mit einem Repräsentanten zweier Golfmonarchien getroffen, die seinem Vater angeblich zum Wahlsieg verhelfen wollten. Wie die „New York Times“ berichtet, habe der US-libanesische Geschäftsmann George Nader bei dem Treffen am 3. August 2016 Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate repräsentiert. Nader habe Donald Trump Jr. gesagt, dass die Kronprinzen der Golfmonarchien ganz wild darauf seien, Trump drei Monate vor der Präsidentenwahl zu unterstützen, schreibt die „New York Times“.mehr...

Doha. Im vergangenen Geschäftsjahr meldete Qatar Airways noch große Umsatzsteigerungen. Die Fluggesellschaft gibt sich auch trotz einer Blockade der arabischen Nachbarstaaten kämpferisch. Aber die Auswirkungen sind deutlich.mehr...

Doha. Trotz kämpferischer Ansagen und Wachstumsversprechen hat Qatar Airways nach der Blockade durch die arabischen Nachbarstaaten vor rund einem Jahr massiv Flüge gestrichen. Nach dem Start der Blockade des reichen Wüstenstaates im Juni vergangenen Jahres ist die Anzahl der Flüge pro Monat um mehr als elf Prozent zurückgegangen, wie eine Analyse der Flugzahlen verschiedener Tracking-Seiten zeigt. Führte Qatar Airways im Mai 2017 laut dem Dienst Flightstats noch 16 540 Flüge durch, ging die Zahl in den folgenden Monaten auf zwischenzeitlich rund 13 000 Flüge zurück.mehr...

Frankfurt/Main. Urlauber können im Winter sparen - das gilt zumindest für DER-Kunden. Der Reiseanbieter senkt für viele Fernreisen seine Preise. Zu den günstiger angebotenen Zielen gehören etwa die Vereinigten Arabischen Emirate, USA und die Karibik.mehr...

Norwich. Todeszonen sind bestimmte sauerstofflose Gebiete im Meer, in denen kaum ein Tier oder eine Pflanze überleben kann. An unerwarteter Stelle haben Forscher nun eine weitere nachgewiesen. Die Folgen für die Menschen der Region könnten verheerend sein.mehr...

Dubai. Argentiniens Fußball-Legende Diego Maradona ist als Trainer in den Vereinigten Arabischen Emiraten gefeuert worden. Der Zweitligaclub Fudschaira SC gab bekannt, das gesamte Trainerteam nach dem 1:1 gegen den Konkurrenten Chorfakkan beurlaubt zu haben.mehr...

Das ist selten: Die deutschen Beachvolleyball-Olympiasiegerinnen aus dem Jahr 2016 werden im Mai „Mein Schiff 1“ taufen. A-Rosa bietet jetzt Kreuzfahrten auf dem Douro an, und die „Queen Elizabeth 2“ eröffnet als Hotel in Dubai.mehr...

Am Klein Matterhorn wird ab September eine neue Seilbahn den Aufstieg erleichtern. Rund um Saalbach-Hinterglemm können Bergsportler mit einer neuen Alpincard nicht nur Ski fahren, sondern auch einen Bikepark besuchen. In Abu Dhabi eröffnet ein Warner-Bros.-Freizeitpark.mehr...

Warum nicht mal wieder auf dem Meer Urlaub machen und dabei den Luxus eines Kreuzfahrtschiffes genießen? Besonders anspruchsvolle Gäste dürfen sich auf den Premierensommer der „Seabourn Ovation“ freuen. Die „Aida Prima“ führt familienfreundliche Fünf-Bett-Kabinen ein.mehr...

Teheran. Beim Absturz eines türkischen Privatflugzeugs im westlichen Iran sind alle elf Menschen an Bord ums Leben gekommen. Erste Medienberichte über den Tod der acht Passagiere und drei Crewmitglieder wurden am Abend von Rettungshelfern am Absturzort bestätigt. Der Privatjet prallte am Nachmittag iranischer Ortszeit gegen einen Berg und explodierte. Nach Angaben der Rettungshelfer wurden bis jetzt nur Leichenteile gefunden. Eine Identifizierung ist ihrer Einschätzung nur nach DNA-Tests möglich.mehr...

Teheran. Beim Absturz eines türkischen Privatflugzeugs im westlichen Iran sind alle elf Menschen an Bord ums Leben gekommen. Das berichtet die iranische Nachrichtenagentur Fars unter Berufung auf Quellen am Absturzort. Eine offizielle Bestätigung lag noch nicht vor. Laut Fars prallte die Maschine gegen einen Berg und explodierte. An Bord waren acht Passagiere und drei Crewmitglieder. Die zivile Luftfahrtbehörde im Iran bestätigte den Absturz. Rettungsteams wurden zum Absturzort entsandt. Die Maschine war von Sharjah in den Vereinigten Arabischen Emiraten Richtung Istanbul unterwegs.mehr...

Abu Dhabi. Laura Lindemann hat beim Auftakt der World Triathlon Series in Abu Dhabi einen starken sechsten Platz belegt. Die 21 Jahre alte Europameisterin aus Potsdam benötigte für die Sprintdistanz über 750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen 1:01:39 Stunden.mehr...

Dubai. Im Schnelldurchgang hat Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff beim Tennisturnier in Dubai das Achtelfinale erreicht. Der 27-Jährige aus Warstein gewann sein Auftaktmatch gegen den Österreicher Andreas Haider-Maurer mit 6:2, 6:4.mehr...

Dubai. Angelique Kerber ist beim Tennis-Turnier in Dubai im Halbfinale ausgeschieden. Die 30 Jahre alte Kielerin unterlag bei der WTA-Veranstaltung der Ukrainerin Jelina Switolina klar 3:6, 3:6.mehr...

Abu Dhabi. Der Bocholter Radprofi Phil Bauhaus hat die 3. Etappe der Abu Dhabi-Rundfahrt gewonnen und dabei Topsprinter Marcel Kittel mit Zentimeter-Rückstand auf den zweiten Platz verwiesen.mehr...

Das Emirat Ras al Khaimah ist um eine Attraktion reicher: eine 2830 Meter lange Zipline, die über eine Schlucht führt. Abu Dhabi bietet seinen Gästen kulinarische Touren und Bootsfahrten mit Einheimischen. Und die Niederlande locken mit neuen Radrouten.mehr...

Dubai. Angelique Kerber steht beim Tennis-Turnier in Dubai im Viertelfinale. Die ehemalige Weltranglisten-Erste setzte sich im Achtelfinale gegen Sara Errani aus Italien mit 6:4, 6:2 durch und knüpfte dabei nahtlos an ihre starken Leistungen im bisherigen Saisonverlauf an.mehr...

Dubai. Angelique Kerber ist beim WTA-Turnier in Dubai in das Achtelfinale eingezogen. Die 30 Jahre alte Tennisspielerin aus Kiel gewann gegen die Tschechin Barbora Strycova in 59 Minuten mit 6:2, 6:1.mehr...

Abu Dhabi/Toulouse. Ein Großauftrag für Airbus soll mittelfristig den Fortbestand des A380-Programms sichern. Die jahrelange Flaute bei den Bestellungen hatte die Zukunft des Flaggschiffs in Frage gestellt. Kann der Konzern auf dieser Baustelle nun durchatmen?mehr...

Abu Dhabi. Der vor gut drei Wochen angekündigte Megadeal für den Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus ist besiegelt: Die arabische Fluggesellschaft Emirates habe in Abu Dhabi die feste Bestellung von 20 Exemplaren des weltgrößten Passagierjets A380 unterzeichnet, teilte Airbus mit. Die Vorvereinbarung vom 18. Januar sieht zudem Kaufoptionen auf weitere 16 Exemplare des Riesenfliegers vor. Sollten diese ebenfalls geordert werden, beliefe sich das Auftragsvolumen laut Preisliste auf rund 16 Milliarden US-Dollar.mehr...

Abu Dhabi/Toulouse. Der vor gut drei Wochen angekündigte Megadeal für den Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus ist besiegelt: Die arabische Fluggesellschaft Emirates habe in Abu Dhabi die feste Bestellung von 20 Exemplaren des weltgrößten Passagierjets A380 unterzeichnet, teilte Airbus heute mit.mehr...

Fudschaira. Top-Sprinter Marcel Kittel hat auf der 3. Etappe der Dubai-Tour Rang drei belegt. Der Vorjahressieger musste am Donnerstag über die 183 Kilometern vom Skydive Dubai nach Fujairah im Massensprint nur dem Briten Mark Cavendish und Nacer Bouhanni aus Frankreich den Vortritt lassen.mehr...

Ras El Khaimah. John Degenkolb ist am Mittwoch auf der 2. Etappe der Dubai-Tour in Ras El Khaimah als bester deutscher Radprofi auf Rang fünf gelandet. Der Klassikerjäger aus Oberursel konnte dem Geburtstagskind Elia Viviani (Italien) den Tagessieg nach 190 Kilometern nicht streitig machen.mehr...

Reise und Tourismus

30.01.2018

Ras al Khaimah setzt auf Aktivurlaub

Ras al Khaimah. Das kleine Emirat Ras Al Khaimah hat sich als Sonne-und-Strand-Ziel am Persischen Golf in Stellung gebracht. Die Eröffnung der längsten Zipline der Welt soll jetzt für noch mehr Aufmerksamkeit sorgen – und die Pauschalurlauber endlich aus den Hotels locken.mehr...

Dubai. Zur Spitzenplatzierung reicht es für Golfstar Martin Kaymer in Dubai noch nicht, aber die Form mit Platz 19 stimmt. In der Wüste triumphiert erstmals ein Asiate: Der Chinese Li Haotong.mehr...

Dubai. Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer hat bei der Dubai Desert Classic Chancen weiter Chancen auf eine Top-Platzierung. Der 33-Jährige aus Mettmann spielte am Samstag eine sehr gute 67er-Runde und liegt mit insgesamt 204 Schlägen auf dem geteilten 21. Rang.mehr...

Dubai. Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer hat bei der Dubai Desert Classic den Cut geschafft. Der 33-Jährige aus Mettmann spielte auf dem Par-72-Kurs des Emirates Golf Clubs eine 69er-Runde und ist nun geteilter 29. mit insgesamt 137 Schlägen.mehr...

Dubai. Zwei Äthiopier haben den Dubai-Marathon in Weltklasse-Zeiten gewonnen und in einem denkwürdigen Rennen Rekordpreisgelder kassiert. Mosinet Geremew entschied das dramatische Finish gegen seine Landsleute und setzte sich in starken 2:04:00 Stunden durch.mehr...

Dubai. Die deutschen Golfprofis Martin Kaymer und Marcel Siem sind gut in die Dubai Desert Classic gestartet. Die beiden Rheinländer spielten auf dem Par-72-Kurs des Emirates Golf Clubs jeweils eine 68er Runde und liegen damit auf dem geteilten 26. Rang.mehr...

Abu Dhabi. Der Saisoneinstand lief noch nicht rund: Der dreifache Abu-Dhabi-Champion Martin Kaymer beendet sein Lieblings-Golfturnier nur im Mittelfeld. Den Sieg bei dem Wüsten-Turnier sichert sich der Titelverteidiger.mehr...

Abu Dhabi. Deutschlands Golfstar Martin Kaymer hat nach dem dritten Tag der Abu Dhabi Championship kaum noch Chancen auf den vierten Sieg bei dem Turnier in der Wüste. Nach einer 71er Runde fiel der 33-Jährige aus Mettmann mit insgesamt 208 Schlägen auf den geteilten 21. Rang zurück.mehr...

Abu Dhabi. Martin Kaymer ist bei seinem ersten Golf-Turnier des Jahres weiter gut positioniert. Der 33-Jährige aus Mettmann spielte im Abu Dhabi Golf Club eine 68er-Runde und liegt nach zwei Runden mit insgesamt 137 Schlägen auf dem geteilten 18. Rang.mehr...

Abu Dhabi. Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer ist gut in sein erstes Turnier des Jahres gestartet. Der 33-Jährige aus Mettmann spielte im Abu Dhabi Golf Club eine 69er-Runde und lag damit auf dem geteilten 17. Rang.mehr...

Leipzig. Ralf Schumachers Sohn David steht vor seinem Renndebüt im Formel-Sport. Der 16-Jährige soll in der Nachwuchsklasse Formel 4 in den Vereinigten Arabischen Emiraten an diesem Wochenende an den Start gehen und später womöglich in der deutschen Variante der Nachwuchsklasse fahren.mehr...

Abu Dhabi. Der Ryder Cup Ende September in Paris ist das große Ziel von Martin Kaymer. Der lange und steinige Weg dahin beginnt für Deutschlands besten Golfer in der Wüste von Abu Dhabi.mehr...

Doha. Tennisprofi Peter Gojowczyk ist beim ATP-Turnier in Doha im Viertelfinale ausgeschieden. Der Münchner scheiterte in Katars Hauptstadt mit 3:6, 6:7 (6:8) am Franzosen Gael Monfils. Das Hartplatzturnier am Persischen Golf ist mit knapp 1,3 Millionen Dollar dotiert.mehr...

Doha. Tennisprofi Peter Gojowczyk ist beim ATP-Turnier in Doha ins Viertelfinale eingezogen. Der Münchner gewann in Katars Hauptstadt 6:2, 6:2 gegen Matteo Berrettini aus Italien.mehr...

Doha. Die deutschen Tennisprofis Jan-Lennard Struff und Peter Gojowczyk sind beim ATP-Turnier in Doha erfolgreich ins neue Jahr gestartet und haben das Achtelfinale erreicht. Struff gelang dabei am Dienstag eine Überraschung gegen den Tschechen Tomas Berdych. Der Weltranglisten-53. siegte 6:4, 1:6, 7:6 (7:4) gegen den ehemaligen Wimbledon-Finalisten, der an Nummer drei gesetzt war.mehr...

Abu Dhabi. Knapp vier Monate nach der Geburt ihrer Tochter meldet sich Tennis-Star Serena Williams zurück. Auf Anhieb gelingt aber auch der 23-fachen Grand-Slam-Siegerin nicht alles.mehr...

Tunis. Tunesien hat der Fluggesellschaft Emirates die Landeerlaubnis entzogen, nachdem seit Freitag einige tunesische Frauen ohne Angabe von Gründen nicht mehr an Bord gehen durften. Hintergrund ist ein Streit zwischen Tunesien und den Vereinigten Arabischen Emiraten über Sicherheitsrisiken, die von tunesischen Frauen ausgehen sollen. Als Reaktion auf die Entscheidung der tunesischen Behörden stellte Emirates ab heute den Flugverkehr zwischen Dubai und Tunesien ein.mehr...

Tunis. Im Streit um verweigerte Beförderung von Tunesierinnen in die Vereinigten Arabischen Emirate haben die tunesischen Behörden alle Flüge der Emirates Airlines suspendiert. In einer Mitteilung des Transportministeriums in Tunis heißt es, das Flugverbot werde erst aufgehoben, wenn Emirates „eine entsprechende Lösung im Rahmen internationaler Gesetze und Abkommen“ finde. Emirates hatte in dieser Woche mehrere Tunesierinnen von Flügen in die VAE ohne Begründung ausgeschlossen. Dies war in Tunesien als diskriminierend eingestuft worden.mehr...

Berlin. Tennisprofi Stan Wawrinka hat seine Rückkehr nach langer Verletzungspause noch einmal verschoben. Wie der Schweizer am Mittwoch mitteilte, verzichtet er auf einen Start beim prominent besetzten Einladungsturnier in Abu Dhabi vom 28. bis 30. Dezember.mehr...

Abu Dhabi. Real Madrid hat als erster Verein in der Geschichte der Club-Weltmeisterschaft seinen Titel verteidigt. Der Champions-League-Sieger und spanische Fußballmeister gewann das Finale in Abu Dhabi gegen den Südamerika-Meister Grêmio Porto Alegre mit 1:0 (0:0).mehr...

Abu Dhabi. Das war noch keinem Team gelungen: Real Madrid hat zum zweiten Mal in Serie die Club-WM gewonnen, wieder einmal dank Cristiano Ronaldo. Damit haben „Los Blancos“ 2017 auch einen vereinsinternen Rekord gebrochen - aber der nächste Liga-Knüller wartet schon.mehr...

Abu Dhabi. Real Madrid peilt als erste Fußball-Mannschaft die erfolgreiche Titelverteidigung der Club-WM an. Der spanische Meister trifft am Samstag in der 14. Auflage des Wettbewerbs auf Grêmio Porto Alegre aus Brasilien.mehr...

Al Ain. Die Fußballer von Gremio Porto Alegre haben das Endspiel um die Club-Weltmeisterschaft erreicht. Die Brasilianer schlugen im Halbfinale CF Pachuca aus Mexiko in Al Ain in den Vereinigten Arabischen Emiraten mit 1:0 (0:0, 0:0) nach Verlängerung.mehr...

Madrid. Außenseiter gegen Starensemble - so lässt sich das Halbfinale der Club-WM zwischen Al-Jazira Abu Dhabi und Real Madrid umreißen. Eine Niederlage wäre für Ronaldo und Co. eine Schmach. Der Gegner setzt auf den Heimvorteil - aber Real will erneut Geschichte schreiben.mehr...

Abu Dhabi. Die Emirate haben seit Jahren mit sinkenden Besucherzahlen zu kämpfen. Zu den kulturellen Highlights in Abu Dhabi gehört zweifellos der kürzlich eröffnete Louvre Abu Dhabi - zwei weitere Eröffnungen stehen noch aus.mehr...

Reise und Tourismus

11.12.2017

Nicht nur als Stopover: Die Emirate als Reiseziel

Berlin. Wüste, Oasen, Wolkenkratzer und Strand - die Arabischen Emirate haben als Reiseländer einiges zu bieten. Daher sind sie bei Urlaubern längst kein Geheimtipp mehr. Und auch die Reiseveranstalter vermelden wachsende Buchungszahlen.mehr...

Abu Dhabi. Entgegen anderslautender Berichte ist das Rekord-Gemälde „Salvator Mundi“ von Leonardo da Vinci dem Auktionshaus Christie's zufolge vom Kulturministerium in Abu Dhabi ersteigert worden. Zuvor hatten das „Wall Street Journal“ und die „New York Times“ berichtet, der Käufer des Werkes sei der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman. Das Jesus-Gemälde war für 450 Millionen Dollar bei Christie's in New York versteigert worden. Der vor einem Monat eröffnete Louvre Abu Dhabi wird das Bild nach eigenen Angaben bald ausstellen.mehr...

Abu Dhabi. Real Madrid trifft im Halbfinale der Club-Weltmeisterschaft auf den krassen Außenseiter Al-Jazira Abu Dhabi. Im zweiten Halbfinalspiel stehen sich der Südamerikameister Gremio Porto Alegre aus Brasilien und die Mexikaner vom CF Pachuca gegenüber.mehr...

Abu Dhabi. Joachim Löw will während eines Besuches der Club-Weltmeisterschaft in Abu Dhabi mit seinem Trainerstab die Planungen für die WM 2018 in Russland entscheidend vorantreiben.mehr...

Abu Dhabi. Nach der Versteigerung begann das Rätselraten: Wohin geht Leonardo da Vincis „Salvator Mundi“? Nun ist das Geheimnis gelüftet. Kritiker sehen einen „kulturellen Rüstungswettlauf“ der reichen Golf-Staaten.mehr...

Ras Al Khaimah. Nun ist es offiziell: Bei Pauschalreisen liegt Griechenland vor der Türkei. Ein weiterer Gewinner des vergangenen Reisejahres ist Ägypten. Und es gibt noch weitere Aufsteiger, die langsamer zurückkommen.mehr...

Kairo. Der frühere ägyptische Premierminister Ahmed Schafik ist nach fünf Jahren im selbstgewählten Exil in den Vereinigten Arabischen Emiraten in seine Heimat Ägypten zurückgekehrt. Der 76-Jährige sei an Bord eines Privatflugzeugs in Kairo gelandet, hieß aus Flughafenkreisen. Schafik war der letzte Regierungschef unter dem 2011 gestürzten Langzeitherrscher Husni Mubarak und gilt noch immer als Mann des alten Regimes.mehr...

Den Louvre gibt es sozusagen zweimal. Neu eröffnet wurde der in Abu Dhabi. Zum Start widmet er seinem Vorbild aus Paris eine Ausstellung. Beeindruckend sind die monumentale Nachbildung des Matterhorns in Oberhausen und das weltgrößte Adventskalenderhaus im Schwarzwald.mehr...

Abu Dhabi. Mit Rückendeckung von Berater Nico Rosberg absolviert Robert Kubica die letzten Tests vor dem sich anbahnenden Formel-1-Comeback. Ein Vertrag bei Williams scheint ganz nah.mehr...

Abu Dhabi. Die Jagd auf den nächsten Formel-1-Titel ist schon kurz nach dem Saisonfinale eröffnet. Bereits am Dienstag klettern Sebastian Vettel und Lewis Hamilton wieder für Tests ins Auto. Für Partys und Urlaub ist vorerst keine Zeit.mehr...

Abu Dhabi. Niki Lauda hat nach dem Formel-1-Finale in Abu Dhabi seinen Abschied als TV-Experte bei RTL verkündet. Er habe sich entschieden, nicht mehr Experte für den Fernsehsender zu sein, sagte der dreimalige Weltmeister live im Fernsehen. „Ich möchte allen RTL-Zuschauern danken“, sagte der 68-Jährige in Abu Dhabi weiter und zog seine markante rote Kappe vom Kopf. Lauda war bereits seit 1995 Formel-1-Experte für RTL, hatte sein Engagement zuletzt aber schon heruntergefahren.mehr...

Abu Dhabi. 20 Rennen in 245 Tagen - die Formel-1-Saison 2017 ist vorbei. Schon kurz nach der Zieldurchfahrt richten viele den Blick auf den nächsten Jahrgang. Für einen aber ist endgültig Schluss.mehr...

Abu Dhabi. Niki Lauda hat nach dem Formel-1-Finale in Abu Dhabi seinen Abschied als TV-Experte bei RTL verkündet. Er habe sich entschieden, nicht mehr RTL-Experte zu sein, sagte der dreimalige Weltmeister live im Fernsehen. „Ich möchte allen RTL-Zuschauern danken“, sagte der 68-Jährige in Abu Dhabi weiter und zog seine markante rote Kappe vom Kopf. Lauda war bereits seit 1995 Formel-1-Experte für RTL, hatte sein Engagement zuletzt aber schon heruntergefahren.mehr...

Abu Dhabi. Niki Lauda hat nach dem Formel-1-Finale in Abu Dhabi seinen Abschied als TV-Experte bei RTL verkündet. „Ich habe eine persönliche Entscheidung getroffen, und zwar, dass ich nicht mehr RTL-Experte sein werde“, sagte der dreimalige Weltmeister live im Fernsehen.mehr...

Abu Dhabi. Sebastian Vettel hat sich beim Formel-1-Finale in Abu Dhabi die Vize-Weltmeisterschaft für Ferrari gesichert. Dem deutschen Scuderia-Star reichte zum Saisonabschluss ein dritter Platz, um Verfolger Valtteri Bottas in der Gesamtwertung auf Distanz zu halten. Trotz seines dritten Saisonsieges konnte der finnische Mercedes-Mann auf dem Yas Marina Circuit Vettel nicht mehr abfangen. Am Ende trennten beide zwölf Punkte im Klassement. Der längst als Weltmeister feststehende Lewis Hamilton verpasste in der Wüstendämmerung seinen zehnten Erfolg des Jahres und wurde Zweiter.mehr...

Abu Dhabi. Sebastian Vettel wird beim Formel-1-Finale in Abu Dhabi Dritter. Damit sichert sich der Hesse für Ferrari die Vize-WM. Valtteri Bottas gewinnt im Mercedes den Schlussakt in der Wüste. Der bereits feststehende Weltmeister Lewis Hamilton wird Zweiter.mehr...

Abu Dhabi. Nach dem Saisonfinale der Formel 1 verlagert sich die Spannung in die Hinterzimmer. Die neue Geschäfsführung will den Teams Anfang Dezember ihre Pläne für die Zukunft der Rennserie vorlegen. Die Reformgegner formieren sich bereits.mehr...

Abu Dhabi. Noch 55 Runden, dann ist die Formel-1-Saison 2017 vorbei. In Abu Dhabi geht es für die Stars der Branche nochmal ums Prestige, für einen anderen sogar um einen Arbeitsplatz.mehr...

Abu Dhabi. Sebastian Vettel will sich im letzten Rennen der Formel-1-Saison heute die Vize-Weltmeisterschaft sichern. Der Ferrari-Pilot startet den Grand Prix in Abu Dhabi von Platz drei. Mercedes-Pilot Valtteri Bottas geht von der Pole Position ins Rennen. Der Finne könnte Vettel mit einem Sieg noch von Gesamtrang zwei verdrängen, wenn der Hesse nicht mindestens Achter wird. Weltmeister Lewis Hamilton startet im zweiten Silberpfeil neben Bottas von Rang zwei. Er hat den Titel bereits sicher.mehr...

Abu Dhabi. Mercedes-Pilot Valtteri Bottas hat sich die Pole Position für das Saisonfinale der Formel 1 in Abu Dhabi gesichert. Der Finne verwies Weltmeister Lewis Hamilton im zweiten Silberpfeil auf den zweiten Startplatz. Dritter wurde Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel, für den es im Duell mit Bottas noch um WM-Platz zwei geht. Vor dem Schlussakt am Sonntag hat der Deutsche 22 Punkte Vorsprung. Nico Hülkenberg steuerte seinen Renault auf den siebten Rang. Sauber-Pilot Pascal Wehrlein war als 18. schon im ersten Durchgang gescheitert.mehr...

Abu Dhabi. Valtteri Bottas startet das letzte Formel-1-Rennen des Jahres von der Pole Position. Der Mercedes-Pilot setzt damit Sebastian Vettel auf den letzten Kilometern noch einmal unter Druck.mehr...

Abu Dhabi. Abu Dhabi ist am Samstag Schauplatz für die letzte Qualifikation dieser Formel-1-Saison. Es könnte noch einmal eng werden zwischen Lewis Hamilton und Sebastian Vettel.mehr...

Abu Dhabi. Weltmeister Lewis Hamilton startet heute als Favorit in die letzte Qualifikation dieser Formel-1-Saison. In Abu Dhabi dürfte erneut Ferrari-Star Sebastian Vettel der schärfste Gegner des britischen Mercedes-Piloten sein. Im Training unter Rennbedingungen war Hamilton gestern knapp schneller als Vettel. Beide haben in Abu Dhabi bislang je dreimal gewonnen. Hamilton steht vor dem 20. und letzten Saisonlauf schon als Titelgewinner fest.mehr...

Abu Dhabi. Weltmeister Lewis Hamilton gönnt seinem Widersacher Sebastian Vettel auch im Formel-1-Saisonfinale keinen Millimeter. Mit einem Streckenrekord verwies der Mercedes-Star im Training zum Großen Preis von Abu Dhabi den deutschen Ferrari-Piloten auf Platz zwei und unterstrich seinen Willen, trotz des längst sicheren vierten Titels mit seinem zehnten Sieg die Saison zu beenden. Dritter bei den Übungsrunden in der Dunkelheit unter Rennbedingungen wurde Red-Bull-Fahrer Daniel Ricciardo.mehr...

Abu Dhabi. Beim Grand Prix von Abu Dhabi liefern Lewis Hamilton und Sebastian Vettel noch einmal eine Zugabe ihres Privatduells. Beiden geht es beim Formel-1-Schlussakt auch um ein Zeichen für die kommende Saison.mehr...

Formel 1

24.11.2017

Der nächste Formel-1-Jahrgang

Abu Dhabi. Mehr Rennen, neue Reifen und ein umstrittenes Bauteil: Die Formel 1 wird sich auch 2018 wieder verändern. Offen ist noch, wo die deutschen TV-Zuschauer das nächste Titelduell zwischen Lewis Hamilton und Sebastian Vettel sehen können.mehr...

Abu Dhabi. Das Formel-1-Jahr 2017 ist fast vorbei, in Abu Dhabi dreht das Fahrerfeld um Weltmeister Lewis Hamilton am Sonntag die letzten 55 Grand-Prix-Runden der Saison. Weil die WM schon entschieden ist, kreisen die Debatten im Fahrerlager schon um 2018.mehr...

Abu Dhabi. Die Formel 1 führt in Abu Dhabi den Schlussakt der Saison auf. Weltmeister Lewis Hamilton und Widersacher Sebastian Vettel sind zu Scherzen aufgelegt. Doch ihr Blick geht schon über das Finale hinaus.mehr...

Abu Dhabi. Das Saisonfinale in Abu Dhabi wird für Pascal Wehrlein wohl zur letzten Ausfahrt in der Formel 1. Viel mehr noch als die Zukunft des Deutschen beschäftigt die Branche aber das mögliche Comeback von Robert Kubica.mehr...

Abu Dhabi. Für Sebastian Vettel geht es beim Formel-1-Finale in Abu Dhabi noch um die Vize-Weltmeisterschaft. Für Landsmann Pascal Wehrlein hingegen könnte der 20. Saisonlauf sein letzter in der Königsklasse sein.mehr...

Abu Dhabi. Mit dem Grand Prix in Abu Dhabi verabschiedet sich die Formel 1 in die Winterpause. Weltmeister Lewis Hamilton freut sich schon auf seine Belohnung nach dem Finale. Sebastian Vettel will indes noch einmal ein Zeichen setzen.mehr...

Dubai. Am Ort, an dem Martin Kaymer vor sieben Jahren den bislang letzten Gesamtsieg eines deutschen Golfprofis auf der Europa-Tour errang, jubelt nun ein Engländer. In einem mitreißenden Finale in Dubai entscheidet allerdings eine Winzigkeit über die Saisonkrone.mehr...