Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Alle Artikel zum Thema: Verkehr

Verkehr

Nümbrecht. Drei Busse mit Schulkindern sind laut Polizei in Nordrhein-Westfalen am Mittwochmorgen bei Glatteis verunglückt. In Nümbrecht im Oberbergischen Kreis ist ein Bus bei Schneeglätte von der Fahrbahn abgekommen. Dabei seien der Fahrer sowie weitere sieben Menschen leicht verletzt worden, darunter Schulkinder. Auf der Landstraße 194 bei Euskirchen wurden sieben Menschen bei einem Unfall mit einem Schulbus leicht verletzt - auch hier sollen Schüler unter den Verletzten sein. Auf der Bundesstraße 265 bei Zülpich ist ein Schulbus gegen einen Baum gekracht. Der Einsatz laufe noch.mehr...

Düsseldorf/Berlin. Winterliche Straßenverhältnisse machen Autofahrern, Radfahrern und Fußgängern in vielen Teilen Deutschlands zu schaffen. Stürmisch wird es auch: Für Donnerstag werden die stärksten Böen von Sturmtief „Friederike“ erwartet - die Bahn warnt die Fahrgäste schon mal.mehr...

Nümbrecht. Drei Busse mit Schulkindern sind in Nordrhein-Westfalen bei Glatteis am Mittwochmorgen verunglückt. Dabei wurde ein Busfahrer schwer verletzt, weitere Menschen erlitten leichte Verletzungen, wie die Polizei mitteilte.mehr...

Eberbach. Nach dem schweren Schulbus-Unfall in Eberbach bei Heidelberg mit mehr als 40 Verletzten ist die Ursache des Unglücks noch unklar. Die Behörden wollen ihre Untersuchungen am Mittwoch fortsetzen und unter anderem wissen, warum das voll besetzte Fahrzeug in einer abschüssigen leichten Linkskurve von der regennassen Fahrbahn abkam. Dazu hatten Experten des Verkehrskommissariats Heidelberg schon am Dienstag Untersuchungen am Unfallort aufgenommen. Die Verletzten werden weiter in Krankenhäusern versorgt. Die Kinder in dem Bus waren 9 bis 15 Jahre alt.mehr...

Eberbach. Warum kommt ein Schulbus von der Straße ab und prallt fast ungebremst gegen eine Häuserfassade? Diese Frage wollen Ermittler in Baden-Württemberg klären. In Krankenhäusern werden unterdessen Dutzende Verletzte weiter gepflegt - darunter sind viele Kinder.mehr...

Düsseldorf. Schnee, Regen und Eis haben am frühen Mittwochmorgen den Verkehr in Nordrhein-Westfalen behindert. So musste etwa die Autobahn 2 zwischen Herford und Vlotho in Fahrtrichtung Hannover gesperrt werden, wie die Polizei mitteilte. Grund war ein Unfall mit einem Lastwagen, dessen Anhänger zwei Spuren blockierte. Ursache für den Unfall war Straßenglätte. Der Fahrer musste mit Verletzungen in eine Klinik gebracht werden.mehr...

Berlin. Bahnfahrer nutzen immer häufiger ihr Mobiltelefon, um einen Fahrschein zu kaufen. Im vergangenen Jahr wurden knapp 15 Millionen Handytickets mit der App der Deutschen Bahn erworben. Das sind 47 Prozent mehr als im Vorjahr, wie aus einer Übersicht des Unternehmens hervorgeht, die der Deutschen Presse-Agentur vorlag. Damit wurde jede zwanzigste Fahrkarte über die Bahn-App gebucht, am häufigsten die Strecke von Berlin nach Hamburg.mehr...

Bielefeld. In Bielefeld ist ein Autofahrer mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum geprallt und später im Krankenhaus gestorben. Warum der 52-Jährige die Kontrolle über den Wagen verlor und in einer Kurve von der Fahrbahn abkam, sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher am Mittwochmorgen. Ersthelfer konnten den Mann am Dienstagabend noch aus dem Auto befreien. Stunden danach starb er aber im Krankenhaus.mehr...

Eberbach. Nach dem Unfall eines Schulbusses am Morgen in Eberbach in Baden-Württemberg hat das Busunternehmen den Fahrer als erfahrenen Mann bezeichnet. „Er fährt die Strecke seit etwa fünf Jahren täglich von Montag bis Freitag“, sagte ein Firmen-Sprecher. Der Fahrer sei zum Unfallzeitpunkt erst etwa 90 Minuten unterwegs gewesen und habe zuvor alle gesetzlichen Ruhezeiten eingehalten. Bei dem Unfall waren 44 Menschen verletzt worden, davon 37 Kinder. Sechs Kinder und zwei Erwachsene wurden schwer verletzt - darunter auch der 55-jährige Busfahrer.mehr...

Bonn. Der Bund stellt für bessere Luft in den Städten eine Milliarden Euro zur Verfügung - über die Fördermöglichkeiten des Sofortprogramms informieren Experten die Vertreter der Kommunen.mehr...

Viersen. Nach dem schweren Lkw-Unfall mit einer getöteten Polizistin bei Viersen schwebt eine weitere Beamtin nicht mehr in Lebensgefahr. Die 48 Jahre alte Frau sei aber noch immer im Krankenhaus, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag. Ein ebenfalls verletzter 22 Jahre alter Kollege sei mittlerweile aus dem Krankenhaus entlassen worden. Zuvor hatte der WDR darüber berichtet.mehr...

Eberbach. Bei dem Schulbus-Unfall in Eberbach östlich von Mannheim sind neuen Angaben zufolge insgesamt 44 Menschen verletzt worden, davon 37 Kinder. Sechs Kinder und zwei Erwachsene seien schwer verletzt, darunter auch der Busfahrer, sagte ein Polizeisprecher. Zuvor war von 43 Verletzten die Rede gewesen. Der voll besetzte Bus war am Morgen zunächst gegen mehrere Fahrzeuge und danach frontal gegen die Hauswand eines Elektrofachgeschäfts gekracht. Die Unfallursache ist noch unklar.mehr...

Eberbach. Ungebremst ist ein Schulbus in Eberbach bei Mannheim frontal auf eine Hauswand geprallt. Dabei sind nach neuen Angabeninsgesamt 43 Menschen verletzt worden, davon 36 Kinder. Diese Zahlen nannte die Polizei. Zuvor war von 48 Verletzten die Rede gewesen. Acht Menschen seien schwer verletzt, sagte ein Polizeisprecher. Rettungshubschrauber brachten die Verletzten in mehrere Krankenhäuser. Die Polizei konnte zunächst keine Angaben machen, warum der Bus aus der Kurve geraten war.mehr...

Schlaglichter

16.01.2018

Rummel um einen Turnschuh mit Fahrschein

Berlin. Ein Turnschuh mit eingebautem Fahrschein hat in Berlin einen Ansturm von Hunderten Käufern ausgelöst - sie hatten zum Teil tagelang auf den Verkaufsstart gewartet. Das Ganze ist eine Werbeaktion der Berliner Verkehrsbetriebe, die sich dazu mit einer Sportmarke zusammengeschlossen hatten. Die BVG hat nach eigenen Angaben nicht den Hype erwartet, den die Aktion hervorrief. „Wir haben mit Aufmerksamkeit gerechnet, aber damit nicht“, sagte Sprecherin Petra Reetz. Der Ansturm erinnerte an den Rummel wie früher bei den iPhones von Apple.mehr...

Köln. Nach dem Kentern eines Ruderbootes auf dem Rhein bei Köln sind drei Verletzte aus dem Strom gerettet worden. Einer der Ruderer sei bei dem Vorfall am Dienstag nahe der Mülheimer Brücke schwer verletzt worden, die beiden anderen Sportler erlitten leichte Verletzungen, wie die Feuerwehr mitteilte.mehr...

Witten. Rund 20 Jahre lang ist ein Autofahrer ohne Führerschein unterwegs gewesen, bis ihn nun die Polizei in Witten aus dem Verkehr gezogen hat. Der etwa 40 Jahre alte Mann hatte am Montag unter Drogeneinfluss ein Stoppschild überfahren, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Bei der anschließenden Kontrolle habe er gestanden, dass er seit 1998 ohne Führerschein fahre und auch gedenke, das weiterhin zu tun. Um das zu verhindern, nahmen die Beamten ihm den Autoschlüssel ab.mehr...

Detroit. Freunde des Lexus RX bekommen jetzt einen Vorgeschmack auf den Nachfolger des Geländewagens. Auf der Motorshow in Detroit ist die Studie LF-1 Limitless zu sehen.mehr...

Dortmund. Gaffer haben auf der Autobahn 40 nach Angaben der Polizei vermutlich zwei Unfälle verursacht. Zwischen Bochum und Gelsenkirchen war am Dienstagmorgen an einem Stauende ein 58-Jähriger mit seinem Wagen gegen ein Motorrad und ein anderes Auto gefahren. Dabei wurde der 25 Jahre alte Motorradfahrer schwer verletzt. In Gegenrichtung bildete sich schnell ein Stau von Schaulustigen. Dabei sei es zu zwei weiteren Unfällen mit drei Leichtverletzten gekommen. Es sei wahrscheinlich, dass beide Folgeunfälle aufgrund des Gaffens entstanden seien, teilte die Polizei Dortmund mit.mehr...

Detroit. Anders als auf der CES in Las Vegas sucht man auf der Motorshow in Detroit neue Technologien vergebens. Stattdessen zeigen die Aussteller viele neue Autos aus altem Schrot und Korn. Aber genau das ist es, was sich in Amerika am besten verkauft.mehr...

Gelsenkirchen. Nach einem Auffahrunfall auf der Autobahn A52 in Gelsenkirchen bleibt das Teilstück in Richtung Essen noch bis zum Nachmittag gesperrt. Nach Angaben der Polizei hatte ein Lastwagenfahrer am Dienstagmittag ein Stauende übersehen und war auf einen anderen Lkw aufgefahren. Dabei wurde der Mann verletzt. Die Räumung der Autobahn dauert bis zum Nachmittag an.mehr...

Detroit. Der Ford F-150 bekommt in seinem Segment Konkurrenz: General Motors und FiatChrysler haben auf der Automobilmesse in Detroit ihre neuen Fullsize-Pickup-Trucks präsentiert.mehr...

Auto und Verkehr

16.01.2018

Hyundai zeigt zweite Auflage des Veloster

Detroit. Auf der Automobilmesse in Detroit ist auch Hyundai mit Neuentwicklungen am Start. Der südkoreanische Hersteller hat die zweite Generation des Veloster präsentiert.mehr...

Eberbach. 43 Kinder sind der Polizei zufolge bei dem schweren Schulbus-Unfall in Eberbach östlich von Mannheim verletzt worden. Insgesamt seien 48 Menschen verletzt worden, als das vollbesetzte Fahrzeug vermutlich ungebremst zunächst gegen mehrere Fahrzeuge und danach gegen die Hauswand eines Elektrofachgeschäfts krachte. Zuvor war von insgesamt 47 Verletzten die Rede gewesen. Die Polizei sprach in einer Mitteilung von etwa zehn Schwerverletzten, die in nahe Krankenhäuser gebracht wurden. Für die Eltern und die unverletzten Kinder wurde in Eberbach eine Sammelstelle eingerichtet.mehr...

Eberbach. Bei dem schweren Schulbusunfall in Eberbach in Baden-Württemberg hat sich die Zahl der Verletzten auf 47 erhöht, darunter viele Kinder. 37 Menschen seien leicht und 10 schwer verletzt worden, sagte ein Sprecher der Polizei in Eberbach. Bei fünf Schwerstverletzten könne Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden. Den Angaben zufolge ist der Bus von der Fahrbahn abgekommen, mit mehreren Autos zusammengestoßen und frontal in eine Hauswand gekracht. Der Bus bringe jeden Morgen die Schüler aus den umliegenden Gemeinden nach Eberbach, sagte der Polizeisprecher.mehr...

Eberbach. Bei einem Schulbus-Unfall in Eberbach in Baden-Württemberg sind mindestens 20 Menschen verletzt worden, darunter auch Kinder. Der Bus sei am Dienstagmorgen in eine Hauswand gefahren, sagte eine Polizeisprecherin in Mannheim.mehr...

Eberbach. Ein voll besetzter Schulbus kommt östlich von Heidelberg von der Straße ab und fährt in eine Hauswand. Viele Kinder werden bei dem Unfall verletzt. Die Polizei lobt die Hilfsbereitschaft der Anwohner.mehr...

Eberbach. Bei einem Schulbus-Unfall in Eberbach in Baden-Württemberg sind mindestens 20 Menschen verletzt worden, darunter auch Kinder. Der Bus sei am Dienstagmorgen in eine Hauswand gefahren, sagte eine Polizeisprecherin in Mannheim.mehr...

Wiesbaden. In einem Parkhaus in Wiesbaden ist ein Autofahrer in eine niedrigere Etage gestürzt - und tödlich verletzt worden. Der 60-Jährige habe am späten Montagabend mit seinem Cabrio die Ausfahrt verfehlt, teilte die Feuerwehr mit. Der Wagen fuhr aus ungeklärter Ursache in einer scharfen Linkskurve geradeaus, durchbrach die 1,30 Meter hohen Lüftungsgitter einer Wand und stürzte eine Etage nach unten auf dort gelagerte Baumaterialien. Der Fahrer wurde in seinem Wagen eingeklemmt. Feuerwehrleute befreiten ihn, doch im Krankenhaus erlag der Mann seinen schweren Verletzungen.mehr...

Bönen. Ein Polizist ist in Bönen (Kreis Unna) von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der 56-Jährige regelte nach einem Unfall am Montagabend auf einer Kreuzung den Verkehr, wie die Polizei mitteilte. Dabei erfasste ihn ein Fahrzeug frontal. Der Polizist wurde schwer verletzt. Lebensgefahr bestand den Angaben zufolge in der Nacht nicht. Der 25-jährige Autofahrer erlitt einen Schock. Er hatte den Beamten laut Polizei übersehen.mehr...

Panorama

16.01.2018

Brücke in Kolumbien eingestürzt

Bogotá. Beim Einsturz einer sich noch im Bau befindlichen großen Brücke sind in Kolumbien mindestens zehn Arbeiter getötet worden. Acht Menschen wurden schwer verletzt.mehr...

Offenbach. Schwere Sturmböen über der Mitte Deutschlands: Windgeschwindigkeiten an exponierten Stellen bis zu 140 Stundenkilometern halten die Meteorologen am Donnerstag für möglich. Ruhiges Winterwetter ist erstmal nicht in Sicht.mehr...

Offenbach. Das Wetter in Deutschland bleibt ungemütlich, vielerorts muss mit Glätte gerechnet werden. In der Nacht zum Dienstag hatte es im Osten geschneit, in Berlin lag zum Beispiel eine dünne Schneedecke. Meldungen von Behinderungen auf den Straßen gab es kaum - die Autobahn 9 in Thüringen wurde nach Mitternacht wegen eines in die Leitplanke gerutschten Lastwagens zwischenzeitlich in eine Richtung gesperrt. In den Bergen ist es stürmisch bis hin zu Orkanböen, teilte der Deutsche Wetterdienst in Offenbach mit.mehr...

Berlin. Der Nissan Qashqai ist ein moderner Mix aus SUV und Kompaktmodell. Mit einem noch dazu fairen Preis, verkauft er sich blendend. Perfekt ist der Nissan-Bestseller als Gebrauchtwagen aber nicht. Wer sich also für dieses Modell entscheidet, sollte es gründlich prüfen.mehr...

Auto und Verkehr

16.01.2018

Sicher fahren auf Schnee und Eis

Bonn. Wenn das Thermometer im Winter gegen null Grad tendiert, wächst die Gefahr von Straßenglätte. Vor allem in den frühen Morgenstunden und bei einem Wetterumbruch sind Autofahrer besser besonders wachsam und reagieren richtig. Denn Winterreifen alleine reichen nicht.mehr...

München. Jeder Motor erzeugt einen eigenen Klang. Manche klingen leise, manche basslastig und andere wiederum nur laut und nervig. Wie bekommen Autohersteller einen guten Sound hin - und wie lässt sich der Klang eines Autos nachträglich aufpeppen?mehr...

Auto und Verkehr

16.01.2018

Was machen eigentlich Spurhalteassistenten?

Stuttgart. Es gibt mittlerweile zahlreiche Assistenzsysteme für das Auto. Der Spurhalter kann gerade auf langen, monotonen Strecken ein lebensrettender Helfer sein. Wie funktioniert dieses System?mehr...

Bogotá. Beim Einsturz einer sich noch im Bau befindlichen großen Brücke sind in Kolumbien mindestens neun Arbeiter getötet worden. Aus noch unbekannten Gründen stürzte ein rund 280 Meter langes Stück in die Tiefe. Die an Stahlseilen befestigte Autobrücke überspannte über eine Gesamtlänge von 446 Metern ein Tal. Die Chirajara-Brücke, rund 100 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Bogotá, sollte im März eröffnet werden und Bogotá schneller mit Villavicenio verbinden. Sieben Arbeiter werden noch vermisst.mehr...

Bad Bentheim/Bielefeld. Technische Probleme bremsen den neuen Regionalzug aus, der seit Sonntag von Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen ins holländische Hengelo pendelt. Die Umstellung vom deutschen auf das niederländische Stromsystem an der Grenze bereite Probleme, sagte Eurobahn-Sprecherin Danica Dorawa am Montag. Auch in den kommenden Tagen müssten Reisende sich auf Ersatzbusse und den Ausfall von Verbindungen gefasst machen. Mit dem Hersteller der fabrikneuen Bahnen wird an einer Lösung der Probleme gearbeitet. Dafür müsse die jeweilige Bahn aus dem Fahrplan genommen werden.mehr...

Köln. Geld- oder Freiheitsstrafen drohen zwei Teilnehmern an einem mutmaßlichen illegalen Autorennen in Köln. Die Polizei beschlagnahmte sowohl die Wagen als auch die Führerscheine der beiden Verdächtigen im Alter von 24 Jahren. Einer von ihnen sei Jurastudent, sagte am Montag ein Polizeisprecher.mehr...

Detroit. Auf der Motorshow in Detroit wird VW erstmals seinen neuen Jetta vorstellen. Für die europäischen Käufer bleibt die klassische Stufenheck-Limousine jedoch nicht mehr als ein Hingucker. Das Modell wird ausschließlich für den amerikanischen Markt produziert.mehr...

Detroit. Die Mercedes E-Klasse wird Rennsport tauglich. Um Beschleunigung und Spitzengeschwindigkeit zu optimieren, stattet AMG die 53er-Modelle nicht nur mit einem Sechszylinder-Motor aus, sondern baut auch einen Startergenerator sowie einen Zusatzverdichter ein.mehr...

Istanbul. Die türkische Regierung will nach eigenen Angaben in diesem Jahr mit dem Bau eines neuen Kanals zwischen dem Schwarzen und dem Marmarameer in Istanbul zur Entlastung des Bosporus beginnen.mehr...

Detroit. Nach knapp 40 Jahren präsentiert Mercedes auf der Motorshow in Detroit das neue G-Modell. Optisch bleibt die Gelände-Ikone unverwechselbar. Mercedes will den Komfort und die Geländertauglichkeit dabei weiter gesteigert haben.mehr...

Auto und Verkehr

15.01.2018

Drei neue Kleinwagen-Sondermodelle

Kleinwagen sind nicht nur Platz und Benzin sparend, manchmal bestechen sie auch durch einige Extras. Die Sondermodelle von C3, Micra und Clio sollen den Beweis antreten.mehr...

Berlin. In Städten gibt es vielseitige Carsharing-Angebote. Die gemieteten Autos können sogar stundenweise gebucht werden. Sehr praktisch, wenn man schnell etwas erledigen möchte. Dann stellt man den Wagen vielleicht gleich im Parkhaus ab, um sich noch die Rückfahrt zu sichern. Aber darf man das?mehr...

Berlin. Tachomanipulationen sind verboten. Doch da große Gewinne locken und der Betrug recht einfach ist, dürfte mittlerweile an jedem dritten Gebrauchtangebot gedreht worden sein. Wie können sich Autofahrer davor schützen?mehr...

Coesfeld/Osnabrück. Autofahrer auf der Autobahn 1 an der Landesgrenze zwischen Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen müssen sich auch zu Beginn der neuen Woche auf Behinderungen einstellen. Zwischen dem Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück und der Anschlussstelle Bramsche ist die Fahrbahn gesperrt. Die Arbeiten an einer Brücke dauern länger als zunächst geplant, wie der Landesbetrieb Straßen.NRW am Sonntagabend mitteilte. Ursprünglich sollte die Strecke am Montagmorgen um 5.00 Uhr wieder freigegeben werden. Das sei nun für 15.00 Uhr am Nachmittag geplant. Die Fahrbahn ist seit Freitagabend gesperrt.mehr...

Dortmund. Feuerwehrleute haben auf der Bundesstraße 236 bei Dortmund eine schwer verletzte Frau aus einem Autowrack befreit. Die Frau sei am Sonntag nach einem Unfall in ihrem Fahrzeug eingeklemmt gewesen, so dass das Autodach habe aufgeschnitten werden müssen, sagte ein Polizeisprecher. Die Fahrerin war aus bisher ungeklärter in einem Kreisverkehr von der Fahrbahn abgekommen. Sie wurde schwer verletzt von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.mehr...

Istanbul. Ein Passagierflugzeug der türkischen Fluglinie Pegasus ist bei der Landung im nordtürkischen Trabzon von der Piste abgekommen und fast ins Schwarze Meer gestürzt. Alle Menschen an Bord hätten in Sicherheit gebracht werden könnten, teilte das Amt des Gouverneurs der Provinz Trabzon mit. Auch Pegasus teilte mit, die 162 Passagiere und sechs Besatzungsmitglieder seien bei dem Vorfall am Samstagabend nicht verletzt worden. Der Sender CNN Türk berichtete: „In Trabzon fehlten 25 Meter bis zur Katastrophe.“ Die Boeing 737-800 war aus der Hauptstadt Ankara gekommen.mehr...

Istanbul. 168 Menschen sind an Bord eines Flugzeugs, das von Ankara ins nordtürkische Trabzon fliegt. Bei der Landung kommt die Maschine von der Piste ab, rollt auf einen Abhang - und kommt erst kurz vor dem Meer zum Stehen. Ein Passagier sagt: „Unsere Rettung ist ein Wunder.“mehr...

Aachen. Ein betrunkener 18-Jähriger ist in Aachen am frühen Sonntagmorgen mit seinem Wagen vor der Polizei geflüchtet und hat dabei einen Fußgänger angefahren. Dieser wurde schwer verletzt. Außerdem rammte der 18-Jährige mehrere parkende Autos, wie die Polizei mitteilte. Polizeibeamte wollten den Dürener zuvor kontrollieren, als dieser plötzlich beschleunigte. Beim Abbiegen fuhr er einen 22-Jährigen an. Nachdem er einen parkenden Wagen gestreift hatte, fuhr er seitlich in ein weiteres Fahrzeug. Dadurch wurden vier Autos ineinander geschoben - und die Fahrt des 18-Jährigen endete. Er selbst blieb unverletzt und wurde festgenommen. Der Fußgänger wurde mit Beinverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von 38 000 Euro.mehr...

Wuppertal. Aus bisher ungeklärter Ursache ist eine 58 Jahre alte Autofahrerin in Wuppertal mit ihrem Wagen in den Gegenverkehr geraten und mit einem anderen Auto zusammengestoßen. Fünf Menschen verletzten sich dabei am Sonntag schwer, wie die Polizei mitteilte. Kurz nach Mitternacht prallte die Frau auf der linken Spur gegen einen Wagen eines 19-Jährigen. Die Fahrerin, ihr Beifahrer und der Fahrer des anderen Autos sowie seine zwei Mitfahrer wurden in Krankenhäuser gebracht. Es entstand ein Schaden in Höhe von 30 000 Euro.mehr...

Mönchengladbach. Bei einer Trunkenheitsfahrt auf der falschen Spur hat ein 26-Jähriger in Mönchengladbach mit seinem Auto einen hohen Sachschaden verursacht. Zwei Autofahrer konnten den Mann schließlich am Sonntagmorgen zwischen ihren Fahrzeugen einkeilen und die Fahrt stoppen, wie die Polizei mitteilte. Zuvor hatten mehrere Autofahrer dem Wagen des 26-Jährigen ausweichen müssen. Ein Auto wurde von ihm gestreift sowie einige geparkte Fahrzeuge beschädigt.mehr...

Düren. Gegen zwei Gaffer hat die Polizei am Rande einer Unfallaufnahme in Düren Platzverweise ausgesprochen. Die beiden Schaulustigen hatten die laufende Spurensicherung nach einem Motorradunfall stark behindert, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Bei dem Unfall am Samstag hatte ein 25-jähriger Autofahrer einem 19-jährigen Motorradfahrer die Vorfahrt genommen; die Fahrzeuge stießen zusammen. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 8000 Euro. Der Motorradfahrer wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.mehr...

Tirpersdorf. Ein Betrunkener hat sich bei Tirpersdorf in Sachsen mit seinem Auto überschlagen und ist anschließend zu Fuß nach Hause gelaufen. Der 27-Jährige verlor in einer Kurve die Kontrolle über den Wagen, dieser überschlug sich und blieb auf einem Feld liegen, wie die Polizei mitteilte. Trotz mehrerer Schnittverletzungen machte sich der Mann zu Fuß auf den Heimweg. Kurze Zeit später klingelte die Polizei bei ihm, ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,8 Promille. Am Auto enstand Totalschaden.mehr...

Kleve. Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos in Kleve sind sieben Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Eine 41-jährige Autofahrerin wollte am Samstagabend nach links abbiegen, übersah dabei ein entgegenkommendes Auto, wie die Polizei nach ersten Ermittlungen mitteilte. Beim Zusammenprall der beiden Fahrzeuge wurden die 41-Jährige und ihre zehnjährige Tochter schwer verletzt. Die Fahrerin und die vier Mitfahrer des anderen Autos kamen mit leichten Verletzungen davon.mehr...

Westrhauderfehn/Visselhövede. Bei einer unerlaubten Spritztour in Ostfriesland verunglücken zwei Jungen tödlich. Auch in der Nähe von Bremen stirbt ein 17-Jähriger, als er heimlich nachts mit dem Auto seiner Eltern fährt.mehr...

Berlin. Bei einer Verfolgungsjagd durch Berlin sind zwei Polizisten und ein Autofahrer verletzt worden. Der 33-jährige hatte in der Nacht auf Samstag eine rote Ampel ignoriert. Zivilbeamte wollten ihn stoppen, doch der Mann raste davon. Nach einigen Kilometern überholte ein Polizeiauto den Wagen des Flüchtenden, dieser reagierte mit einem Wendemanöver. Ein zweiter Polizeiwagen musste ausweichen und prallte gegen ein parkendes Fahrzeug. Die beiden Beamten in dem Streifenwagen wurden leicht verletzt.mehr...

Wiesbaden. Eine neue Intercity-Linie soll voraussichtlich von Dezember 2020 an Frankfurt und Mittelhessen mit Westfalen verbinden. Der IC 34 werde nach bisheriger Planung auf hessischer Seite in Bad Nauheim, Wetzlar und Dillenburg halten, wie aus einer Antwort des Verkehrsministeriums in Wiesbaden auf eine parlamentarische Anfrage der oppositionellen SPD-Fraktion hervorgeht. In Gießen sei kein Stopp vorgesehen.mehr...

Düren. Bei einem Unfall in Düren sind zwei Männer verletzt worden, einer von ihnen schwer. Wie die Polizei nach ersten Ermittlungen mitteilte, übersah ein 34-Jähriger am Steuer seines Wagens beim Linksabbiegen einen entgegenkommenden PKW. Der 50-jährige Entgegenkommende konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, die Autos prallten frontal zusammen. Der 34-Jährige wurde dabei leicht verletzt, der 50-Jährige kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.mehr...

Berlin. Der SPD-Verkehrsexperte Martin Burkert hat sich für eine Höchstgeschwindigkeit von Tempo 80 auf den meisten deutschen Landstraßen sowie ein Überholverbot für Lastwagen ausgesprochen. Eine Herabsetzung des Tempolimits sei auch in Deutschland sinnvoll, sagte Burkert der Deutschen Presse-Agentur. Vor einigen Tagen hatte die französische Regierung eine Herabsetzung der Höchstgeschwindigkeit auf 80 Kilometer pro Stunde angekündigt. Die Regel soll vom 1. Juli an greifen.mehr...

Uedem. Nach einer schweren Karambolage auf der Autobahn 57 am Niederrhein mit sechs Verletzten hat die Polizei zwei mögliche Unfallverursacher ermittelt. Einer von beiden soll vor schweren Unfall sein Auto nach einem Crash gegen Mittelleitplanke auf dem linken Fahrstreifen ungesichert zurückgelassen haben, wie die Polizei Duisburg am Freitag mitteilte. In dem Wagen hatten die Ermittler unter anderem einen Joint gefunden. Durch das verlassene Auto war es Ende November zu einem Unfall mit weiteren acht Fahrzeugen gekommen. Eine Mordkommission ermittelt wegen Totschlags durch Unterlassen.mehr...

Witten. Ein Müllwagen hat in Witten acht geparkte Autos demoliert, ein Straßenschild überfahren und zwei Verteilerkästen zerstört. Aus bislang ungeklärter Ursache sei der 61 Jahre alte Fahrer mit seinem 7,5-Tonner am Freitagvormittag auf die Gegenfahrbahn geraten, teilte die Polizei mit. Dabei habe er mit dem Müllfahrzeug mehrere Autos gerammt und zwei Wagen auf den Gehweg geschoben. mehr...

Bochum. Gefährliches Feuerwerk mitten auf der A44 bei Bochum: Aus einem fahrenden Auto heraus soll ein 17-Jähriger andere Fahrzeuge mit Leuchtkugeln beschossen haben. Die Polizei sprach am Freitag von einer „lebensgefährlichen Aktion“: Einige Wagen wurden demnach von den quer über die Fahrbahn fliegenden Leuchtkugeln getroffen, andere Autofahrer mussten durch die funkensprühenden Feuerwerkskörper hindurchfahren.mehr...

Bonn. Nach einem Feuerwerk-Zwischenfall mit Lichtfontänen aus einem fahrenden Auto heraus in Bonn hat sich nun auch der dritte Tatverdächtige gestellt. Der 19-Jährige habe sich mit einem Anwalt im Polizeipräsidium gemeldet, sagte am Freitag ein Sprecher der Bonner Polizei. Die beiden anderen Verdächtigen hatten sich bereits gestellt. Keiner von ihnen kam in Haft. Der Fall wurde durch einen im Internet millionenfach angeklickten Videoclip bekannt.mehr...

Auto und Verkehr

12.01.2018

Vernetzter Fahrradhelm mit Anrufweiterleitung

Las Vegas. Nicht nur Autofahrer profitieren von den Möglichkeiten der Vernetzung. Mit dem Helm Omni von Coros bekommen jetzt auch Radfahrer ein Instrument, das den Nutzer mit ihrem Smartphone verbindet.mehr...

Madrid/Essen. Der Wettkampf um den spanischen Autobahnbetreiber Abertis droht zur teuren Hängepartie zu werden. Nachdem der Essener Konzern Hochtief vor knapp drei Monaten mit einem Angebot über mehr als 17 Milliarden Euro in das Bieterrennen eingestiegen war, ist noch immer kein Ergebnis in Sicht. Sollte es in dem komplizierten Verfahren zu einer juristischen Auseinandersetzung kommen, könnte sich eine mögliche Lösung auch über Jahre hinweg verzögern, hieß es im Umfeld des Unternehmens.mehr...

Berlin. Künftig kann die Stilllegung und Wiederzulassung von Fahrzeugen auch im Internet vorgenommen werden. Die zuständigen Zulassungsbehörden stellen hierfür Online-Portale bereit. Eine Änderung von Halter oder Zulassungsbezirk ist jedoch online noch nicht möglich.mehr...

Auto und Verkehr

12.01.2018

Für wen Pick-ups interessant sein können

Stuttgart. Immer mehr Fahrzeughersteller bieten Pick-ups an. Sie punkten mit viel Ladefläche und robuster Technik. Das bringt auch Nachteile: Die Parkplatzsuche etwa kann mit den robusten Riesen zu einer Nervenprobe werden. Sind sie deshalb nur etwas für Landbewohner?mehr...

Auto und Verkehr

12.01.2018

Wo dürfen Radler tatsächlich fahren

Göttingen. Radfahrer und Autofahrer würden sich im Verkehr am liebsten aus dem Weg gehen. Wo gut ausgebaute Radwege fehlen, kommt es oft zu Streit. Dabei sind die Regeln eindeutig.mehr...

Naumburg. Autofahrer müssen damit rechnen, dass Kinder im Straßenverkehr auch mal unaufmerksam sind. Das heißt aber nicht, dass Erwachsene an Unfällen immer die Alleinschuld tragen. Bei älteren Kindern setzen Gerichte ein Gefahrenbewusstsein voraus.mehr...

Köln. Die Langversion des Ford Westfalia Nugget Plus wird erstmals auf der Urlaubsmesse CMT in Stuttgart vorgestellt. Sein zusätzliches Volumen bietet Platz für viele Extras.mehr...

Bonn. Nach einem Feuerwerk-Zwischenfall mit Lichtfontänen aus einem fahrenden Auto heraus in Bonn hat sich nun auch der dritte Tatverdächtige gestellt. Der 19-Jährige habe sich mit einem Anwalt im Polizeipräsidium gemeldet, sagte am Freitag ein Sprecher der Bonner Polizei. Die beiden anderen Verdächtigen hatten sich bereits gestellt. Keiner von ihnen kam in Haft. Der Fall wurde durch einen im Internet millionenfach angeklickten Videoclip bekannt.mehr...

Stuttgart. Die Verkehrslage auf den deutschen Fernstraßen wird in den nächsten Tagen weitgehend entspannt bleiben. Mit Staus und Behinderungen ist jedoch auf den Wintersportrouten zu rechnen. Rückreiseverkehr gibt es vor allem nach Hessen.mehr...

Düsseldorf. Durch Zufall hat eine Polizeistreife nachts am Autobahndreieck Düsseldorf-Süd ein Unfallauto im Straßengraben mit zwei schwer verletzten Insassen entdeckt. Der 40 Jahre alte Beifahrer des auf dem Dach liegenden Autos starb trotz Reanimationsmaßnahmen noch am Unfallort, teilte die Polizei mit. Der 35-jährige Fahrer wurde bei dem Unfall in der Nacht zum Donnerstag lebensgefährlich verletzt und kam ins Krankenhaus. Die Feuerwehr suchte das Areal nach möglichen weiteren Insassen ab, die aus dem Auto herausgeschleudert worden sein könnten. In einem Regenrückhaltebecken kamen Taucher zum Einsatz. Weitere Verletzte fanden die Einsatzkräfte nicht.mehr...

Stuttgart. Der Carsharing-Anbieter Car2go aus dem Daimler-Konzern hat im vergangenen Jahr bei den Kundenzahlen kräftig zugelegt. Mit 2,97 Millionen Kunden seien 30 Prozent mehr Nutzer beim Unternehmen registriert gewesen als im Jahr zuvor, teilt Car2go in Stuttgart mit.mehr...

Las Vegas. Schärfer, schneller, smarter - auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas zeigen die Hersteller, was derzeit technisch machbar ist. Ein Überblick über spannende Neuheiten.mehr...

Auto und Verkehr

11.01.2018

Die richtige Pflege für die Bikerkleidung

Essen. Damit Motorradkleidung schmutz- und wasserabweisend bleibt, sollte sie nach jedem Waschgang oder jeder Regenfahrt imprägniert werden. Was bei Maschinenwäsche und Reparatur noch zu beachten ist: Experten geben Tipps.mehr...

Stuttgart. Die Mercedes X-Klasse verwandelt sich in ein Camping-Highlight. Ein Aufbauhersteller beweist, dass in dem Pick-up neben den Sitzplätzen auch Alkoven, Bad und Küche Platz finden.mehr...

Bern. Der Glacierexpress bietet auf seiner Strecke durch die malerische Schweizer Bergwelt atemberaubende Ausblicke. Seit diesem Winter sind Reservierungspreise für Sitzplätze nach Saison gestaffelt. Am teuersten ist es im Sommer.mehr...

Potsdam. Die Ministerpräsidentin des Saarlands, Annegret Kramp-Karrenbauer, ist bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Der Dienstwagen der Regierungschefin sei gegen 4.30 Uhr auf der Autobahn A10 zwischen der Anschlussstelle Ferch und dem Autobahndreieck Potsdam in Richtung Berlin auf einen Lastwagen aufgefahren, berichtete eine Sprecherin des Polizeipräsidiums. Die Politikerin und drei weitere Insassen des Dienstwagens seien verletzt und zur Behandlung in ein Potsdamer Krankenhaus gebracht worden.mehr...

Düsseldorf. Bei einem Unfall am Autobahndreieck Düsseldorf-Süd ist am Donnerstagmorgen der Fahrer des Unglückswagens lebensgefährlich verletzt und sein Beifahrer getötet worden. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der Fahrer von der Autobahn 46 auf die A59 in Richtung Leverkusen wechseln, wie die Polizei mitteilte. Dabei sei das Auto aus zunächst unbekannten Gründen von der Fahrbahn abgekommen und in den Graben geschleudert. Ob an dem Unfall noch ein weiterer Wagen beteiligt war, konnte die Polizei am Morgen noch nicht sagen. Die Zufahrt zur A59 aus Richtung Düsseldorf war wegen der Unfallaufnahme und der Bergung am Morgen zunächst komplett gesperrt.mehr...

Bad Bentheim/Bielefeld. Ein neuer Regionalzug pendelt von diesem Sonntag an von Bielefeld über Osnabrück, Rheine und Bad Bentheim ins niederländische Hengelo. Die stündlich fahrenden Züge können ohne separaten Fahrschein für den niederländischen Abschnitt mit dem Westfalentarif und dem Niedersachsentarif genutzt werden, teilte der Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) mit.mehr...

Heilbronn. Bei einem schweren Unfall auf der A6 bei Heilbronn sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Eine Frau schwebt nach Angaben eines Polizeisprechers in der Nacht noch in Lebensgefahr. In den Unfall waren ein Schwertransporter, sein Begleitfahrzeug und ein weiteres Auto verwickelt. Nach ersten Ermittlungen stand der Schwertransporter an der Einfahrt zu einem Parkplatz. Das Begleitfahrzeug sicherte ihn dahinter ab. Ein Auto sei dann ungebremst in den Absicherungswagen gerast. Dieser wurde auf den Schwertransporter, der einen Bagger geladen hatte, geschoben.mehr...

Heilbronn. Bei einem schweren Unfall auf der A6 bei Heilbronn sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Eine Frau schwebt nach Angaben eines Polizeisprechers in der Nacht noch in Lebensgefahr. In den Unfall am späten Abend waren ein Schwertransporter, sein Begleitfahrzeug und ein weiteres Auto verwickelt. Nach ersten Ermittlungen stand der Schwertransporter an der Einfahrt zu einem Parkplatz. Das Begleitfahrzeug sicherte ihn dahinter ab. Ein Auto raste aus noch ungeklärter Ursache ungebremst in den Begleitwagen. Dieser wurde auf den Schwertransporter geschoben.mehr...

Schlaglichter

11.01.2018

Mehrere Tote bei Unfall auf A6

Heilbronn. Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 6 bei Heilbronn sind am späten Abend mehrere Menschen ums Leben gekommen. Die genaue Zahl steht noch nicht fest. Nach Angaben eines Polizeisprechers waren in den Unfall in Baden-Württemberg ein Schwertransporter, sein Begleitfahrzeug und ein weiteres Auto verwickelt. Was genau passierte, ist noch unklar. Die A6 in Richtung Mannheim ist zwischen den Anschlussstellen Bad Rappenau und Sinsheim-Steinsfurt gesperrt. Das Unglück ereignete sich laut Polizei in der Nähe eines Parkplatzes.mehr...

Auto und Verkehr

10.01.2018

Neue Sprachsteuerung für vernetzte Autos

Las Vegas. Der Ehepartner, die Kinder, der Hund und jetzt auch noch das Auto: Künftig wird es auf Reisen womöglich ganz schön gesprächig. Denn Sprachsteuerung fürs Auto ist neben Autopiloten und Elektroantrieb einer der großen Trends bei der Elektronikmesse CES in Las Vegas.mehr...

Salzkotten. Eine 20-Jährige hat in Salzkotten (Kreis Paderborn) unter Alkohol- und Drogeneinfluss erst einen parkenden Wagen angefahren und dann auch noch einen Streifenwagen gerammt, der sie verfolgte. Die Frau musste ihren Führerschein abgeben, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.mehr...

Mönchengladbach. Nach einem Zusammenprall mit einem Auto in Mönchengladbach ist ein 75-jähriger Radfahrer im Krankenhaus gestorben. Der Fahrradfahrer sei ohne erkennbaren Grund vom rechten auf den linken Fahrstreifen gezogen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Eine 65-jährige Autofahrerin konnte nicht mehr reagieren und erfasste den Mann. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, wo er einige Stunden später starb.mehr...

Auto und Verkehr

10.01.2018

Kia macht den Niro zum vernetzten Elektroauto

Las Vegas. Hybrid-Antriebe werden zunehmend durch E-Motoren ersetzt. Das beweist der koreanische Hersteller Kia mit seinem Niro. Einen ersten Blick in die Studie können Autoliebhaber auf der Elektronikmesse CES werfen.mehr...

Las Vegas. Auf der Elektronikmesse CES hat Hyundai sein neues E-Auto Nexo präsentiert. Dieser zeichnet sich unter anderem durch aktualisierte Assistenzsysteme aus. Der Wagen soll in Deutschland noch in diesem Jahr in den Handel kommen.mehr...

Las Vegas. Auf der Elektronikmesse CES in Las Vages hat Mercedes sein neues Infotainmentsystem MBUX vorgestellt. Ein Bestandteil ist ein eigener Sprachassistent. Mit ihm sollen Autofahrer in den Dialog mit dem Auto treten können.mehr...

Mönchengladbach. Aus Wut über ein Fahrverbot hat ein Autofahrer in Mönchengladbach sein Handy gegen eine Wand geschleudert und sich damit einen ungewollten Fußmarsch beschert. Weil mit dem zerschellten Mobiltelefon alle gespeicherten Kontakte verloren gingen, und er deshalb keinen Bekannten zum Abholen anrufen konnte, musste der Mann seinen Weg zu Fuß fortsetzen, wie die Polizei am Mittwoch berichtete.mehr...

Oxford. Obwohl das Auto als ewiger Klassiker gilt, gibt es auch beim Mini gelegentlich ein Upgrade. Aussehen, Technik und Ausstattung wurden nun überarbeitet. Ab Frühjahr kommt die neue Generation in den Handel.mehr...

Dortmund. Bei einer Massen-Karambolage auf der A2 bei Dortmund kommt eine Frau ums Leben. Ein LKW-Fahrer soll einen Stau zu spät erkannt haben. Vier weitere Personen werden leicht verletzt.mehr...

Auto und Verkehr

10.01.2018

BMW frischt Tourer-Modelle der 2er-Reihe auf

München. Die beiden Tourer-Modelle Active und Gran von BMW kommen im neuen Gewand. Neben dem modernisierten Design gibt es aber noch mehr Änderungen. Zu ihnen gehört unter anderem die M-Sportpaket-Option.mehr...

Las Vegas. Es geht um mehr als nur Fahrzeuge: Der US-Autoriese Ford will mit einer auch für andere offenen Mobilitätsplattform den Wandel der Branche mit anführen.mehr...

Las Vegas. Es geht um mehr als nur Fahrzeuge: Der US-Autoriese Ford will mit einer auch für andere offenen Mobilitätsplattform den Wandel der Branche mit anführen.mehr...