Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

VfB-Manager Reschke kündigt interessante Transfers an

Stuttgart. Sportvorstand Michael Reschke hat für den Sommer vielversprechende Neuverpflichtungen für den VfB Stuttgart angekündigt.

VfB-Manager Reschke kündigt interessante Transfers an

Stuttgarts Sportvorstand Michael Reschke kündigte Verstärkungen an. Foto: Marijan Murat

„Gehen Sie davon aus, dass wir in der kommenden Transferperiode den einen oder anderen interessanten jungen Spieler verpflichten“, sagte Reschke im Interview des Fachmagazins „Kicker“. „Es wird uns gelingen, interessante Verpflichtungen durchzuführen.“

Ob zu den von ihm umworbenen Spielern auch Nationalspieler Sebastian Rudy vom FC Bayern München gehört, wollte der 60-Jährige nicht kommentieren - dementierte aber auch nicht ein Interesse der Schwaben an dem Mittelfeldakteur. „Keine Spekulationen“, sagte Reschke lächelnd. „Grundsätzlich ist es schwer, Spieler vom FC Bayern zu bekommen.“ Rudy hatte in der Jugend des VfB gespielt und auch seine Profikarriere 2008 in Stuttgart begonnen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

München. Co-Trainer Peter Hermann folgt Bayern-Coach Jupp Heynckes zumindest vorläufig in den Fußball-Ruhestand. „Ich gehe nach Hause und in Rente“, sagte der 66-Jährige dem „Kicker“.mehr...

München. 1860 München, Energie Cottbus und der KFC Uerdingen spielen in der kommenden Saison in der 3. Fußball-Liga. Während München und Cottbus am Sonntag jeweils ein Remis zum Aufstieg reichte, wurde das Spiel des KFC Uerdingen beim Stand von 2:1 abgebrochen.mehr...

Wolfsburg. Der VfL Wolfsburg setzt weiter auf Bruno Labbadia. Und auch der Retter hat nach wie vor Lust auf den zuletzt als Chaos-Club auftretenden Verein. Auf alle Beteiligten wartet nun noch jede Menge Arbeit.mehr...

Aachen. Vereins-Ikone Dede hält Lucien Favre für den richtigen Trainer seines langjährigen Clubs Borussia Dortmund. Er glaubt deshalb auch an einen Aufschwung des BVB.mehr...