Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Viel Arbeit im Freibad

04.04.2018 / Lesedauer: 2 min
Viel Arbeit im Freibad

Uwe Bahn bearbeitet die Beckenränder im Freibad Sythen.wolter © Foto: Jürgen Wolter

Sythen. Endlich steigen die Temperaturen und am kommenden Wochenende soll es richtig warm werden. Bald beginnt auch die Freibadsaison und die Schwimmbäder öffnen wieder. Bis es soweit ist, muss dort aber noch viel gearbeitet werden.

Im Freibad Sythen waren Mitglieder des Freibadvereins, der das Bad betreibt, schon am vergangenen Wochenende im Einsatz. Zunächst waren sie damit beschäftigt, die Ränder des großen Schwimmbeckens zu entfernen, denn diese sind porös und haben schon Risse. Damit sich dort niemand verletzen kann, müssen sie dringend ausgetauscht werden. Das können die Mitglieder des Vereins allerdings nicht selbst machen, dafür rückt in den nächsten Wochen eine Fachfirma an, die die Arbeiten ausführen wird. Am Kinderschwimmbecken wurde diese Reparatur schon im vergangenen Jahr durchgeführt.

Damit ist die Arbeit im Freibad aber noch nicht vorbei. In den nächsten Wochen treffen sich die Mitglieder immer wieder, um die Schwimmbecken zu säubern, die Grünanlagen zu pflegen und die Bänke im Freibad wieder aufzustellen. Erst dann kann das Freibad wieder geöffnet werden. Alle hoffen jetzt auf viel Sonne im Sommer. Jürgen Wolter

Lesen Sie jetzt