Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Viele Lehrstellen noch frei

12.07.2018
Viele Lehrstellen noch frei

Auch Tischler werden in den Kreisstädten aktuell noch gesucht. dpa © picture alliance / dpa

Von Eva-Maria Spiller

Haltern. Azubi ist die Kurzform von Auszubildender. Und davon suchen Betriebe im Kreis Recklinghausen noch eine Menge. In Haltern, Recklinghausen und Oer-Erkenschwick sind noch 567 Ausbildungsplätze unbesetzt, sagt die Geschäftsstelle der Arbeitsagentur, die für die Städte zuständig ist. 597 Jugendliche in diesen Städten suchen noch nach einer Ausbildung. Eigentlich könnte also fast jeder Jugendliche eine Stelle haben. Aber ganz so einfach ist es nicht, erklärt die Pressesprecherin Cordula Cebulla von der Arbeitsagentur. Denn nicht jede Stelle ist für jeden Bewerber geeignet. Und nicht jeder Bewerber hat auch Interesse an einer Ausbildung in jedem möglichen Beruf.

Vor allem im Lebensmittelhandel sind noch viele Stellen unbesetzt. Aber auch in den Bereichen Büromanagement, im Friseurwesen oder in der Chemiebranche fehlen Auszubildende. Auch die Halterner Fleischerei Redlich sucht noch Auszubildende. Zwar habe sich bisher eine Person beworben, die sei aber nicht passend für die Stelle gewesen. Auch das Sanitär- und Heizungsunternehmen von Ludger Daldrup sucht einen Auszubildenden. Trotz Zeitungsanzeige habe sich bisher niemand beworben.

Lesen Sie jetzt